Klassisch elegant - Wohnstil mit ewiger Gültigkeit

Residieren wie der Adel. Der klassisch-elegante Wohnstil ist für all jene, die zeitloses Wohnen einem unter Umständen kurzlebigen Trend vorziehen. Am stärksten kommt er natürlich in Schlössern oder prunkvollen Villen zur Geltung. Aber nicht nur...

Wie heißt es so schön? "My home is my castle". Auch wenn Sie keine BurgherrIn sind, dürfen Sie Ihr Zuhause aber so einrichten. Klassisch-elegant, das ist zeitlose Einrichtung, die sich nahezu jedweder wechselhaften Mode entzieht. Seine Entsprechung findet dieser Wohnstil in hochwertigen Materialen, zurückhaltenden Farben und einem eleganten aber eher puristischen Erscheinungsbild. Stuck, ausgefallene Tapeten, kunstvolle Teppiche und klarlackiertes Holz werden kombiniert mit weißen Wänden, aufwendigen Gardinen und besonders edlen Accessoires in Metall, Leder und Brokat.

Antik heißt nicht Altbacken

Sehr altes Mobiliar (vorwiegend aus der Zeit des Rokkoko und Barock) ist essentiell in diesem Einrichtungsstil. Besser als auf alt getrimmt sind natürlich Erbstücke samt spannender Familiengeschichte. Beides ist aber kein muss. Klassisch-elegantes Interieur kann auch stilecht von einer guten Tischlerei neu angefertigt werden. In Maßarbeit! Auch der Gang zum Tapezierer oder Polsterer sollte auf Ihrem Plan stehen. Und keine Angst vor etablierten Farben, Formen und Mustern - neu arrangiert oder interpretiert wirken sie absolut stark und modern. Ganz ohne jede Staubschicht.

wagner-moebel.de © wagner-moebel.de

Bloß kein Kunststoff!

Vorherrschende Materialien neben Holz und Stoff sind Leder, Glas und Metall. Die Materialien sollten so naturbelassen und schlicht wie möglich sein und keinesfalls zu bunt. Das zurückhaltende Erscheinungsbild des klassisch-eleganten Stils liegt nicht zuletzt auch in der Wahl der Farben. Ob Gold, Braun, Rot, Beige, Schwarz oder Weiß - die Farben sind gedeckt und unaufdringlich. Aufgewertet wird mit Hilfe von opulenter Dekoration und entsprechenden Details. Unter dem akkurat gezogenen Strich ist klassisch-elegantes Wohnen übrigens die dezente Variante des hollywoodreifen Glamour Stils.


AutorIn:

Datum: 13.07.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Wohnstile

Anker, Muscheln und blau-weiße Muster – wer das Meer liebt, der hat es auch gern in seiner Wohnung. Zumindest als Stilelement. Maritime und mediterrane Einrichtungen fühlen sich nach Urlaub an. Jeden Tag aufs Neue.

Pudrig, filigran, romantisch, detailverliebt und extrem mädchenhaft. Der Girlie Style ist der perfekte Wohnstil für zarte Seelchen, die gerne durch die rosa Brille schauen. Gestalten Sie trotzdem erwachsen!

Minimalistisch Einrichten ist mehr als nur ein Wohnstil, es ist eine Lebensphilosophie. Sicherlich nicht für jeden geeignet, würde die positive Eigenschaft des Zurücknehmens aber vielen Menschen gut tun.

Er ist elegant und zurückhaltend, klar in seinen Formen und Farben, puristisch und doch gemütlich. Die Skandinavier zeichnen sich durch einen ganz eigenen Stil in Sachen Einrichtung und Wohnen aus. Hier die wichtigsten Fakten.

Mix & Match ist ein Wohnstil, der keinen klaren Regeln folgt. Die einzelnen Einrichtungsstücke können nach Belieben ausgetauscht werden. Altes geht mit Neuem, Buntes mit Uni, shabby mit hypermodern. Erlaubt ist, was gefällt.

Flaschenzüge, Stahlträger, Leitungsrohre – was sich nach anstrengender Arbeit anhört, ist in Wirklichkeit ein vielgepriesener Einrichtungsstil: der Industrial Chic. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt und was Sie dafür brauchen.

Vorhang auf! Beim Glamour Wohnstil ist alles Bühne. Die Räume sind voll mit Glitzer, Samt und Seide, Ihr Eigenheim wird sprichwörtlich zum Juwel. Erfahren Sie hier, was beim glamorösen Wohnen nicht fehlen darf.

Boho – das ist Weltenbummlertum in den vier Wänden. Ein bisschen Hippie, ein bisschen Ethno, ein bisschen Gipsy. Ein Sammelsurium aus Epochen und Stilen. Die Welt im Wohnzimmer eben. Erfahren Sie hier alles zu einem der angesagtesten Wohnstile.