"li-lith" - Preisgekrönte Sitzgelegenheit

Die burgenländische Möbelmanufaktur Braun Lockenhaus hat mit „li-lith“ aus der Feder des österreichischen Architekten Gregor Eichinger einen Coup gelandet. Zahlreiche Auszeichnungen und die Ausstellung auf dem "Salone Internazionale del Mobile“ in Mailand bestätigen das.

Der Wiener Architekt Gregor Eichinger entwickelte „li-lith“ ursprünglich für die gehobene Gastronomie, damit die Handtaschen der weiblichen Gäste bequem und sicher verwahrt werden können.

Charakteristische Merkmale des Holzsessels sind seine Leichtigkeit und die filigrane, geschwungene Armlehne, welche in Verbindung mit der breiteren Sitzfläche der Aufbewahrung der Handtaschen und anderer persönlicher Gegenstände dient. „li-lith“ kann in vielen Farben und Dekoren gestaltet werden und lässt sich an bestehende Raumkonzepte anpassen.

Reduziert aber hochwertig

Sitz und Rücken des Objektstuhls bestehen aus Formsperrholz, das Sesselgestell aus massivem Buchen- bzw. Eichenholz sorgt für die notwendige Stabilität. Zur Serie gehören noch eine Sitzbank, ein Tisch, eine Sesselvariante mit zwei Armlehnen und ein Barhocker, alles in verschiedenen Farb- und Holzausführungen sowie gepolstert oder ungepolstert. Dank Beizung, Decklackierung und HPL-Beschichtung sind die Möbel in vielen Farben und Dekoren erhältlich.

Weitere Informationen:


AutorIn:

Archivmeldung: 04.03.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Wohnstile

Gemeinschaftliches Wohnen boomt. Vom Studierenden bis zu den SeniorInnen – heute wird zusammen gewohnt. Ein Wiener Start-up lanciert nun aber eine ganz neue Zielgruppe – die wohlhabenden Mid-Agers.

Zwischen Himmel und Erde lebt es sich in besonderen Sphären. Kaum eine andere Behausung ist so naturverbunden, wie ein Baumhaus. Das Design reicht von modern und spacig bis hin zur gemütlichen Holzstube.

Gute Kombinationen sind das A und O im Interieur. Das gilt für Stile, Materialien und besonders auch für die Farben. Die besten, trendigsten und harmonischsten Farbkombinationen möchten wir Ihnen hier präsentieren.

Der traditionelle Premium-Parkett-Anbieter Scheucher beeindruckt mit vier umfassenden Farbwelten, die viele Holzarten umfassen, und bietet ausgesuchte Oberflächenveredelungen bei Beizungen, Colorierungen und Strukturen an. Neu: Die Parkettlinie "Elevation"!

Ein wohnliches und einladendes Ambiente ist das A und O für die meisten Wohnungs- und Hausbesitzer. Dass es ganz ohne Konzept jedoch schnell zu einer Vermischung unterschiedlicher Wohnstile und hierdurch auch zu einem eher unordentlichen Eindruck kommen kann, ist ein Problem. Besser ist es also, vor der Renovierung und Gestaltung von Innenräumen verschiedene Konzepte und Stilrichtungen zu betrachten und dann eine Entscheidung zu fällen. Vom klassischen Loft-Stil über die Vintage-Wohnung bis hin zum asiatischen Flair bieten sich dabei zahlreiche Möglichkeiten.

Was haben die Farbe Gelb und offene Raumstrukturen gemeinsam? Sie sind fixer Bestandteil der Interieurtrends des kommenden Jahres. Dazu noch eine Prise Individualismus und schon ist die Wohnung anno 2016 perfekt.

Die Wohnraumpsychologie ist die Kunst, den natürlichen Energiefluss in unserer Umgebung auszugleichen und zu harmonisieren, sodass er sich positiv auf unser Leben auswirkt.

Kaum ein Material erzeugt so viel Harmonie, Wärme und Gemütlichkeit wie Holz. Mit der neuen, in Österreich gefertigten Polstermöbel-Kollektion „Terra“ greift ADA Austria premium deshalb den Trend zu natürlichen Materialien auf und kombiniert höchsten Komfort, Wohngesundheit und modernes Design zu zeitlosen Klassikern.