"li-lith" - Preisgekrönte Sitzgelegenheit

Die burgenländische Möbelmanufaktur Braun Lockenhaus hat mit „li-lith“ aus der Feder des österreichischen Architekten Gregor Eichinger einen Coup gelandet. Zahlreiche Auszeichnungen und die Ausstellung auf dem "Salone Internazionale del Mobile“ in Mailand bestätigen das.

Der Wiener Architekt Gregor Eichinger entwickelte „li-lith“ ursprünglich für die gehobene Gastronomie, damit die Handtaschen der weiblichen Gäste bequem und sicher verwahrt werden können.

Charakteristische Merkmale des Holzsessels sind seine Leichtigkeit und die filigrane, geschwungene Armlehne, welche in Verbindung mit der breiteren Sitzfläche der Aufbewahrung der Handtaschen und anderer persönlicher Gegenstände dient. „li-lith“ kann in vielen Farben und Dekoren gestaltet werden und lässt sich an bestehende Raumkonzepte anpassen.

Reduziert aber hochwertig

Sitz und Rücken des Objektstuhls bestehen aus Formsperrholz, das Sesselgestell aus massivem Buchen- bzw. Eichenholz sorgt für die notwendige Stabilität. Zur Serie gehören noch eine Sitzbank, ein Tisch, eine Sesselvariante mit zwei Armlehnen und ein Barhocker, alles in verschiedenen Farb- und Holzausführungen sowie gepolstert oder ungepolstert. Dank Beizung, Decklackierung und HPL-Beschichtung sind die Möbel in vielen Farben und Dekoren erhältlich.

Weitere Informationen:


AutorIn:

Archivmeldung: 04.03.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Wohnstile

Er ist elegant und zurückhaltend, klar in seinen Formen und Farben, puristisch und doch gemütlich. Die Skandinavier zeichnen sich durch einen ganz eigenen Stil in Sachen Einrichtung und Wohnen aus. Hier die wichtigsten Fakten.

Mix & Match ist ein Wohnstil, der keinen klaren Regeln folgt. Die einzelnen Einrichtungsstücke können nach Belieben ausgetauscht werden. Altes geht mit Neuem, Buntes mit Uni, shabby mit hypermodern. Erlaubt ist, was gefällt.

Flaschenzüge, Stahlträger, Leitungsrohre – was sich nach anstrengender Arbeit anhört, ist in Wirklichkeit ein vielgepriesener Einrichtungsstil: der Industrial Chic. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt und was Sie dafür brauchen.

Vorhang auf! Beim Glamour Wohnstil ist alles Bühne. Die Räume sind voll mit Glitzer, Samt und Seide, Ihr Eigenheim wird sprichwörtlich zum Juwel. Erfahren Sie hier, was beim glamorösen Wohnen nicht fehlen darf.

Boho – das ist Weltenbummlertum in den vier Wänden. Ein bisschen Hippie, ein bisschen Ethno, ein bisschen Gipsy. Ein Sammelsurium aus Epochen und Stilen. Die Welt im Wohnzimmer eben. Erfahren Sie hier alles zu einem der angesagtesten Wohnstile.

Was kaputt ist, kommt auf den Müll. Falsch! Nicht nur der Umwelt zuliebe sollten wir in Zukunft viel weniger wegwerfen als bisher. Aus alten Dingen ganz Neues entstehen lassen und einfach mal etwas reparieren statt gleich neu zu kaufen. Dank Upcycling und Repair Cafés kein Problem!

Die eigenen vier Wände sind der Ort, an dem die meisten Menschen die längste Zeit ihres Lebens verbringen. Aus diesem Grund sollten Haus oder Wohnung stets so eingerichtet werden, dass sie für allerlei verschiedene Tätigkeiten stets das passende Umfeld bieten. Während dies in einer großen Wohnung oder auch in einem entsprechend ausladenden Haus relativ einfach ist, suchen Besitzer kleiner Wohnungen nach intelligenten Lösungen für mehr Raum und Struktur.

Umzüge, Umbauten, neue Raumaufteilung - Unsere Wohnsituation wandelt sich immer wieder. Blöd, wenn das riesige Regal nun nicht mehr in den Raum passt. Neue Möbel müssen her - Oder Sie setzen gleich auf Möbel in Modulbauweise.

Einrichtung, die den Raum unterstützt und eine angenehme Wohnatmosphäre schafft, muss überhaupt nicht teuer sein. Wir haben die ultimativen Einrichtungstipps für Sie und Ihre Wohnung.