Wandkalender „Zwanzig16“

Immer gegen Ende des Jahres überschwemmen sie uns, die Steh-, Falt-, Mini-, Wand- und Katalogkalender für das neue Jahr. Der „strahlende“ Wandkalender eines jungen Wiener Designers ist unser heuriger Spitzenreiter.

SKYSCRAPER J DESIGN © SKYSCRAPER J DESIGN

Mit viel Liebe zum Detail hat Sebastian Jakl von Skyscraper J Design einen großen Wandkalender rund um die Zahl 16 entworfen. So sind die zwölf Monatsstrahlen um jeweils 16° gedreht, die Jahreszahl und der sogenannte Aufstrich der großen gelben „Sechs“ sind jeweils entgegengesetzt 32° , also zweimal 16° geneigt.

Österreichisch und ökologisch

Der großformatige A1-Wandkalender (59,4 x 84,1 cm) wurde mit veganen Bio-Farben auf festem, hunderprozent österreichischem Recycling-Papier (190g/m2) gedruckt. Der hochwertige Offset-Druck bildet jedes noch so kleine Detail präzise ab. Dank der großzügigen Abstände zwischen den Monats- und Tagesstrahlen lassen sich Termine, Geburtstage, Urlaube & Co. Unkompliziert eintragen und der Kalender so optisch ansprechend individualisieren.

Details und Bestellungen unter:


AutorIn:

Archivmeldung: 14.12.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Accessoires & Deko

Advent ist für viele die schönste Zeit im Jahr. Besonders die Pflege des Brauchtums spielt in diesen Wochen vor Weihnachten eine große Rolle. Und was wohl in keiner Wohnung fehlt, ist der Adventskranz.

Vogelhäuschen finden sich nicht nur im naturnahen Garten, sondern auch am städtischen Balkon. Wie Sie richtig füttern, warum Hygiene wichtig ist, und warum es nicht immer das Standard-Holzhäuschen sein muss. Hier die Antworten.

Sie geben nicht nur ein wunderbares Accessoire ab, die blühen auch, ohne, dass Sie irgendwas dafür tun müssen. In Wachs gehüllte Blumenzwiebeln sind der neue Trend in Sachen Zimmerpflanzen.

Filz ist ein reines Naturprodukt und spielt eine besonders große Rolle in der aktuellen Interieursaison. Was aus dem wandlungsfähigen Material abseits von Patschen gemacht werden kann? Sehen Sie selbst.

Kissen, Vorhänge, Decken – gemütliches Wohnen fördert unser Wohlbefinden! Für umweltbewusste Menschen kommen dafür ausschließlich Naturtextilien wie Baumwolle, Leinen oder Jute in Frage. Hier ein Überblick.

Ein Raum ohne Uhr? Geht für Viele gar nicht. Der schnelle Blick an die Wand bringt nicht nur Gewissheit über die Zeit, so eine Wanduhr kann auch zum absoluten Designhighlight werden. Wir haben unsere Lieblingsstücke für Sie zusammengetragen.

Nicht nur Blumen sind ein wunderbares Deko-Element für unser Zuhause – auch die Vase - gekauft oder selbst gemacht - bringt Farbe und Form in den Raum. Lassen Sie sich von uns inspirieren.

Ob im Winter vor dem Kamin oder im Spätsommer auf der Terrasse, wenn die Nächte frischer werden, wollen wir uns einkuscheln. Wohndecken garantieren Gemütlichkeit und Wärme. Wir haben die Toptrends 2017 für Sie.