Die Wohntrends im Herbst 2017

Spannende Materialien und viel Natürlichkeit sind die Wohntrends für diesen Herbst. Vorhänge, Möbelbezüge und Bodenbeläge nehmen einen entscheidenden Einfluss auf die gesamte Wohnqualität.


Wohngesunde Bodenbeläge

Aufgrund Ihrer großen Oberfläche haben Bodenbeläge einen entscheidenden Einfluss auf die Wohngesundheit. Immer mehr Kunden legen Wert auf schadstofffreie Beläge für Ihre Fußböden - Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sind somit wichtige Kaufkriterien. Künstlich hergestellte Stoffe werden immer mehr durch Natur- bzw. naturähnliche Produkte ersetzt. Umweltbewusster Umgang mit Materialien und Ressourcenschonung bei der Produktion sowie bei der Verlegung stehen im Vordergrund.

Designböden liegen voll im Trend und vereinen die positiven Eigenschaften von Parkett und Laminat - sie sind weich, fußwarm, strapazierfähig und pflegeleicht. Darüber hinaus sind sie auch noch frei von PVC, Weichmachern und Phthalaten. Durch seine ökologischen und überzeugenden Produkteigenschaften ist PURLINE 2.0 die bestmögliche Bodenlösung, wenn auf die Wohngesundheit im privaten Wohnbereich oder die emissionsfreie Ausstattung von Semi-Objekten besonders Wert gelegt wird.

Intelligente Wohnstoffe

Die neuen Emotion Möbelstoffe von SONNHAUS sind technisch hochentwickelte Gewebe mit einem dauerhaften Fleckschutz auf Molekular-Ebene der die einzelnen Fasern umgibt und ein Eindringen von Schmutz in die Faser verhindert. Die Stoffe der Kollektion Emotion sind mit der bewährten Aquaclean®-Technologie ausgestattet, welche einerseits flüssigkeitsabweisend wirkt und andererseits nahezu alle Arten von Flecken alleine mit Wasser rückstandfrei entfernen lässt. Die fleckabweisenden Eigenschaften bleiben auch bei intensiver Beanspruchung uneingeschränkt erhalten.

SONNHAUS © SONNHAUS

Emotion Wohnstoffe » flüssigkeits- und fleckabweisend

Der Stoff ist speziell für Haushalte mit Haustieren zu empfehlen, da er aufgrund seiner Struktur antistatisch wirkt und dies die Anziehung von Tierhaaren verringert. Diese können ganz einfach mit dem Staubsauger oder einem feuchten Tuch entfernt werden. Zusätzlich sind alle Stoffe der Emotion Kollektion schwer brennbar ausgerüstet und somit auch für den Objektbereich geeignet.

Angenehme Akustik und gutes Raumklima

Neben ihrem dekorativen Effekt haben Vorhänge und Gardinen immer einen positiven Einfluss auf die Raumakustik und das Raumklima. Moderne Wohnräume sind heutzutage elegant-sparsam eingerichtet und häufig bekommen lederbezogene Polstermöbel den Vorzug. Fußböden mit Hartbelägen sowie große Fensterflächen absorbieren kaum Geräusche oder Schall. Ein einfaches Mittel um effektiv die Akustik in Räumen zu verbessern, ist und bleibt die Verwendung von Vorhängen und/oder Gardinen.

SONNHAUS © SONNHAUS

Vorhangserie 5500 Chic » dezente metallische Erdfarben in extravaganter Formensprache

In der neuen SONNHAUS Herbstkollektion 5500 Chic finden sich edel bestickte Dekore, hochwertiger Velours und dreidimensionale Jacquards auf eleganter Glanzoptik. Ebenso lebendige Blätteraquarelle in Kombination mit charmanter Farbgebung auf hochwertiger Baumwolle lassen Wohnwelten von selbst entstehen. Die weichfließenden Unis TAJO und TIGRIS in permanent schwer brennbare Dim-Out Qualität eignen sich sowohl für den Objektbereich als auch für das private Wohnambiente.

Autor:

Datum: 22.06.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Gesund Leben

Wir brauchen zwischen 300 und 400 mg Magnesium und etwa 15 mg Zink täglich. Ohne diese Stoffe geht fast nichts in unserem Körper. Wer auf Nahrungsergänzungsmittel verzichten will, kann sich auch sein Wasser mit den Mineralstoffen versetzen.

Wie wir schlafen, wird durch verschiedene Faktoren bestimmt: Bett, Matratze, Raum, Luft, Lärm, persönliches Befinden. Hier die wichtigsten Tipps, wie Sie garantiert zu gesundem Schlaf kommen.

Der Hochsommer ist die aktivste Zeit der Stechmücken. Ideales Brutklima sind starke Regenfälle gefolgt von Hitze, wie es in den letzten Jahren immer häufiger vorkommt. Wie Sie sich gegen die Plagegeister wehren können, erfahren Sie hier.

Hygge – kaum ein Begriff, der zurzeit öfters in den Mund genommen wird, wenn es ums Thema Wohnen geht. Doch was genau bedeutet „Hygge“ und lässt sich „hyggelig“ sein erlernen? Wir klären auf!

Ein Schaukelstuhl ist nicht nur extrem chillig, er kann auch einen überaus extravaganten Look besitzen. Keine Sorge also, dass Sie jemand für altmodisch halten könnte, wenn Sie sich demnächst einen Schaukelstuhl zulegen.

Sie belästigen uns oft schon beim Frühstück, stören das Mittagessen und rauben uns durch ihr unablässiges Summen den Schlaf. Dabei kann man sich so einfach vor Mücke und Co. schützen.

Wie in so vielen Dingen gilt auch bei den Legionellen: Ein paar machen nichts, zu viele werden zum Problem. Was Legionellen überhaupt sind und wie Sie ein potentielles Risiko minieren, erfahren Sie hier.

Ab 1. Juni 2017 gibt es neue, einheitliche und EU-weit gültige Gefahrenpiktogranne für Chemikalien. Damit Sie bei Ihrem nächsten Baumarkt- oder Drogeriemarktbesuch nicht unwissend sind – hier die neuen rot-weißen Zeichen erklärt.

Wer selbst Kräuter sammelt um sie als Gewürz, Tee oder zum Essen zu verwenden, muss sich an ein paar wichtige Regeln halten, um aus dem gesunden Naturwerk kein gesundheitsschädliches zu machen.