Haben Sie schon Ihren Wohnstil gefunden?

Puristisch-elegant, romantisch verspielt oder pompös-dekadent. Wohnen ist Geschmackssache und Wohnstile gibt es viele. Wir haben den Überblick für Sie.

Einrichten ist ein Thema, an dem niemand vorbei kommt: Auch diejenigen, die sich vermeintlich keine Gedanken darüber machen, liefern damit wohl auch ein (unfreiwilliges) Statement ab. Die meisten Menschen beschäftigen sich aber recht intensiv mit der Frage nach der richtigen Einrichtung. Preislich stehen den einrichtungswilligen KundInnen so gut wie alle Möbelstile von günstig bis teuer zur Auswahl. Die Geldfrage steht Ihrem persönlichen Wohntraum also nicht mehr im Weg. Höchstens noch der eigene Geschmack und eine etwaige Unentschlossenheit.

Was passt wirklich zu mir?

Überlegen Sie sich gut, welcher Wohnstil und damit welche Einrichtung Sie besonders anspricht. Vor allem, wenn ein Umzug oder eine Renovierung anstehen. Eine bessere Gelegenheit, Ihr Lieblings-Ambiente zu schaffen gibt es nicht. Eine Hilfestellung auf der Suche nach Ihrem persönlichen Einrichtungsstil möchten wir Ihnen mit unserer Wohnstil-Übersicht geben. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Styles vor, sagen, worauf es dabei ankommt und was keinesfalls fehlen darf. So werden auch Sie herausfinden, welcher Wohnstil der für Sie passende ist!

Stilecht und immer anders

 

AutorIn: (15.09.2016), ursprüngl. (11.01.2012)


Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Wohnstile

Fremde Länder, exotische Düfte – Abenteuer pur. Mit dem Kolonialstil verbinden wir die Entdeckung der weiten Welt. Doch auch wer sich keine Farm in Südafrika leisten möchte, kann sich Kilimandscharo-Feeling ins Wohnzimmer holen.

Sofa, Couch, tiefer Polstersessel: Polstermöbel sind oft das zentrale Element im Raum. Damit Sie beim Kauf dieser Möbelstücke nicht danebengreifen, sollten Sie sich an unsere Tipps halten.

Bücher, Mäntel, Aktenordner - wohin mit all dem Zeug? Vieles, was wir besitzen wird im Alltag gar nicht gebraucht, ist aber zu wichtig, um weggeworfen zu werden. Cleverer Stauraum muss her! Hier die Tipps.

Wohnen am Puls der Zeit, das bedeutet polierter Stein und Metall – häufig in Kombination mit Holz. Kräftige Farben kommen ebenso zum Einsatz wie durchweg weiße Räume. Was noch dazu gehört zum modernen Wohnen, erfahren Sie hier.

Anker, Muscheln und blau-weiße Muster – wer das Meer liebt, der hat es auch gern in seiner Wohnung. Zumindest als Stilelement. Maritime und mediterrane Einrichtungen fühlen sich nach Urlaub an. Jeden Tag aufs Neue.

Residieren wie der Adel. Der klassisch-elegante Wohnstil ist für all jene, die zeitloses Wohnen einem unter Umständen kurzlebigen Trend vorziehen. Am stärksten kommt er natürlich in Schlössern oder prunkvollen Villen zur Geltung. Aber nicht nur...

Pudrig, filigran, romantisch, detailverliebt und extrem mädchenhaft. Der Girlie Style ist der perfekte Wohnstil für zarte Seelchen, die gerne durch die rosa Brille schauen. Gestalten Sie trotzdem erwachsen!

Minimalistisch Einrichten ist mehr als nur ein Wohnstil, es ist eine Lebensphilosophie. Sicherlich nicht für jeden geeignet, würde die positive Eigenschaft des Zurücknehmens aber vielen Menschen gut tun.

Er ist elegant und zurückhaltend, klar in seinen Formen und Farben, puristisch und doch gemütlich. Die Skandinavier zeichnen sich durch einen ganz eigenen Stil in Sachen Einrichtung und Wohnen aus. Hier die wichtigsten Fakten.