Was ist eigentlich eine Pergola-Markise?

Gelenkarm-Markisen, Kassettenmarkisen, Fenstermarkisen. Je nach einsatzort und Funktion lassen sich viele Markisenarten unterscheiden. Aber haben Sie schon mal von einer Pergola-Markise gehört?

Pergola-Markisen sind die perfekte Lösung zur Beschattung großflächiger Terrassen- oder Gartenflächen. Der Behang wird auf zwei Säulen mit seitlichen Führungsschienen straff gespannt und ist windstabiler als die anderen Markisentpyen, was sie für den Einsatz in exponierten Lagen prädestiniert. Der Vorteil dieses Markisentyps: Es können besonders große Flächen (bis zu fünf Metern Breite und bis zu sieben Meter Ausfall) elegant und sicher beschattet werden.

Manuell oder mit Motor steuern

Wie die anderen gängigen Markisenarten werden auch die Pergola-Modelle von den Herstellern mit oder ohne Elektro- bzw. Funkmotor angeboten. Zusätzliche Features wie Sonnen- und Windwächter, Regen- und Windsensor oder integrierte Heizstrahler können ergänzt werden. Pergola-Markisen sin in den unterschiedlichesten Designs und Farben zu haben und dienen als hochwertiger Sonnen- wie auch Wetterschutz.


AutorIn:

Datum: 16.03.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Beschattung

Raffstoren sind aus der heutigen Architektur mit ihren hohen Glasanteilen kaum mehr wegzudenken. Denn sie halten ein Übermaß an Hitze ab und lassen doch genügend Licht und Sonne in die Innenräume. Für die exakte Lamelleneinstellung sorgen dabei formschöne Handsender.

Die Sonne ist unser Lebenselixier. Nach den langen Wintermonaten ist sie jetzt auch endlich wieder öfter zu sehen. Wir genießen ihre Strahlen und die frische Luft auf Terrassen und Balkonen. Markisen schützen davor, dass die Sonneneinstrahlung zuviel wird.

Plissees sind dekorativ und schützen Ihre Räume vor Sonneneinstrahlung und Hitze. Sie können aber noch mehr: Mit isolierenden Luftpolstern ausgestattet, wirken Plissees auch gegen Kälte und Schall.

Außenjalousien lassen sich flexibel einstellen und so perfekt an die jeweilige Situation und Herausforderung anpassen. Sie sind die perfekte Kombination aus Rollladen und Innenjalousien.

Wussten Sie, dass wir rund 90% unserer Zeit in Innenräumen verbringen? Für unser seelisches und körperliches Wohl ist es wichtig, dass wir dort genügend natürliches Tageslicht bekommen. Außerdem sparen wir dadurch Energie und schonen das Haushaltsbudget.

Längst zählt das Sonnensegel zu den beliebten Beschattungs-Systemen. Doch vor dem Kauf sollten Sie sich genau informieren: Bei der alternativen Beschattung sind insbesondere die Stoffe eine Frage der Qualität.

Hitze, UV-Strahlung & Co: Wer kein Sonnenanbeter ist, sollte rechtzeitig für die Beschattung im Garten sorgen. Auch hierbei gibt es vor dem Kauf einiges zu beachten.