BLANCO Spülen: Im Mittelpunkt der Küche

Die Spüle ist der wichtigste Arbeitsplatz in der Küche. 60 Prozent der Zeit in der Küche verbringen Sie an der Spüle. Denn Vorbereiten, Waschen und Schneiden sind wichtige Tätigkeiten, die möglichst effizient sein sollten und die Ihnen keine Maschine abnimmt.

Große Lösung auf kleinem Raum

Wenn der Platz in der Küche begrenzt ist, sind multifunktionale Lösungen gefragt. Kompakte Spülen mit praktischem Zubehör z.B. bieten eine ideale Möglichkeit, um die Arbeitsfläche direkt am Vorbereitungszentrum zu erweitern. Dass sie dabei auch optisch äußerst attraktiv sein können, beweist Blanco Elon XL 6 S. Die Silgranit-Spüle verfügt über ein äußerst geräumiges Becken mit Abtropffläche und punktet dabei mit kompakten Außenmaßen.

BLANCO Modell-Assistent
 

Neben ihrem pfiffigen Design hat Elon noch einen Trumpf im Ärmel: Die Abtropffläche lässt sich im Handumdrehen nach innen vergrößern. Hier spielt das raffinierte, in Form und Funktion auf das Spülen-Design abgestimmte Tropfgitter seine Vorzüge aus.


 
Blanco © Blanco

BLANCO ZENAR 5 S, SILGRANIT® PuraDur® II perlgrau

Natürliche Eleganz

Die neue, warme Farbe lässt sich harmonisch mit neutralen Tönen kombinieren, ebenso hervorragend mit Hölzern in gebrochenen Grautönen. Ausdruckstark und kontrastreich hingegen wirkt das Zusammenspiel mit kräftigen Farben. „Mit seiner natürlichen Eleganz ist Perlgrau ausgesprochen kompatibel mit den vielen aktuellen Schattierungen der Küchen- und Möbeltrends, die auf Erdfarben, Braun-Grau-Tönen und Weiß-Variationen basieren. Gleichzeitig ist Perlgrau absolut zeitlos“, erklärt Blanco Produkt-Manager Artur Wolny.

 

Autor:

Datum: 22.05.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Küche

Je durchdachter Ihre Küche, desto besser können Sie darin arbeiten und desto länger werden Sie auch Freude an diesem Raum haben. Was also gehört zu einer guten Küchenplanung und noch wichtiger, welche Fehler können Sie vermeiden?

Pfannen adé? Mit Teppanyaki werden Fleisch, Fisch und Gemüse auf einer großen Stahlplatte gegrillt - spektakulär und praktisch zugleich. Und gesund ist das Ergebnis auch noch.

Viel Farbe, viel Natur, viel Platz und viel Technik – das sind die wichtigsten Punkte der aktuellen Küchentrends. Und was sonst noch? Wir haben uns für Sie auf den Branchenmessen umgesehen.

Gekocht wird bekanntlich mit Zutaten, und die wollen verstaut werden. Vergessen Sie Plastik! Glas, Blech, Metall, Keramik und Ton sind nicht nur umweltfreundlicher und besser geeignet, sondern auch dekorative Highlights.

Kein Element prägt das moderne Küchendesign so nachhaltig wie die Arbeitsplatte. Entsprechend hoch sind die Ansprüche. Der oberösterreichische Natursteinbetrieb STRASSER Steine Gmbh konzentriert sich auf dieses Spezialgebiet.

Es gibt sie schon für den schmalen Geldbeutel, sie nutzt den vorhandenen Platz optimal aus und ist variantenreich in Form, Farbe und Stil. Die Einbauküche hat einen fixen Platz in der modernen Bau- und Wohnwelt. Was nur wenige wissen: Erfunden wurde sie von einer Wienerin.

So stellen wir uns perfektes Essen vor: knackiges Gemüse voller Vitamine und ein butterzart gebratenes Stück Fleisch. Im Küchenalltag gelingt das jedoch nicht immer - es sei denn, wir garen mit Sous-vide.