Blancoselect: Abfallsystem der neuen Generation

Die Spüle ist der wichtigste Arbeitsplatz in der Küche. 60 Prozent der Zeit in der Küche verbringen Sie an der Spüle. Denn Vorbereiten, Waschen und Schneiden sind wichtige Tätigkeiten, die möglichst effizient sein sollten und die Ihnen keine Maschine abnimmt.


Abfallsystem der neuen Generation

Auch wer darauf achtet, möglichst wenig Abfall zu produzieren, benötigt ein System, um die recycelbaren Wertstoffe vom übrigen Müll zu trennen. Empfehlenswert ist ein Abfallsystem direkt unter der Spüle. Das spart Zeit und Wege, denn gerade hier werden täglich Obst-, Gemüsereste, Verpackungen und Altpapier entsorgt. Mit cleveren Details, die den Küchenalltag spürbar komfortabler gestalten, begeistert Blancoselect. Die neue Generation des erfolgreichen Abfallsystems sorgt mit erweiterten Funktionen für einen rundum aufgeräumten Unterschrank. Für sein durchdachtes Design wurde Select jetzt mit dem renommierten red dot product design award 2013 ausgezeichnet.

Mit zeitgemäßer Farb- und Formgebung sowie harmonisch aufeinander abgestimmten Funktionsbereichen integriert es sich perfekt in das heutige Küchen-Ambiente. Auf eine optimale Raumausnutzung wurde großen Wert gelegt. Dank schmaler Rahmenteile und des Verzichts auf Trennstege verfügt das System in jeder Ausführung über ein besonders großes Gesamtvolumen der Eimer. Ihre nach innen geneigte Randgeometrie und der bündig integrierte Klappgriff wirken zudem wie ein Trichter, so dass Abfall, Krümel + Co. auch garantiert in den Eimer geleitet werden. Das Abfallsystem ist mit einer stabilen, herausziehbaren Abdeckung aus beschichtetem Metall ausgestattet. Diese ist – wie alle Komponenten des Systems – sehr reinigungsfreundlich.

Blanco © Blanco

Blanco © Blanco

Verschiedene Eimergrößen bieten Komfort und Flexi- bilität. Für Bio-Abfälle eignen sich optimal kleine Eimer. Ein praktischer Deckel schützt vor unangenehmen Gerüchen.

Blanco © Blanco

Mehr Komfort: Die optionale Fußbetätigung BLANCO MOVEX passt zu allen Front- auszügen und ist einfach zu montieren und bedienen.

Maximaler Komfort

Die Modelle mit kombinierter Organisationsschublade. Serienmäßig enthält sie zwei kleine Universalboxen und eine große Box, die viel Platz für Utensilien im Unterschrank bieten. Praktisch: Die Behälter sind individuell einsetzbar und spülmaschinentauglich. Sie können je nach Position der Ablaufgarnitur verschoben werden und eignen sich auch zum Einhängen in die Eimer.

Toppen lässt sich der Bedienkomfort noch mit einer Fußbetätigung zum Öffnen der Fronttüre. Wer schon öfter mit vollen Händen vor dem Unterschrank stand, weiß diese nützliche Zusatzfunktion sehr zu schätzen. Die innovative Lösung Blancomovex mit eleganter Edelstahlverkleidung ist im Handumdrehen montiert.

Blancoselect besteht aus Metall und hochwertigem Kunststoff und zeichnet sich durch eine stabile Bauweise aus. Das moderne und belastbare Schienensystem gewährt eine leichtgängige und leise Bedienung. Select gibt es für den 45er, 50er und 60er Unterschrank und lässt sich blitzschnell vom Fachmann unter jede Blanco-Spüle einbauen. Weitere Infos zum neuen Abfallsystem gibt es im Küchen-/Möbelfachhandel und unter:

mehr erfahren

Autor:

Datum: 10.04.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Küche

Egal ob Pizza, Brot oder Sonntagsbraten – im Kachelherd zubereitet erhalten Gerichte einen ganz eigenen, vollmundigen Geschmack. Und ein Augenschmaus sind nicht nur die zubereiteten Speisen, sondern auch die Herde selbst.

Im Zuge der Rückbesinnung auf alte Werte und Waren erleben auch die Delfter Fliesen eine Renaissance. Blau-weiß gemustert und ein absoluter Hingucker beim Vintage-Look.

Metall, Holz, Naturstein, Glas oder HPL – die Möglichkeiten, wie Sie die Küchenrückwand gestalten und damit Ihren in die Jahre gekommenen und unmodernen Fliesenspiegel ersetzen können, sind groß. Wir haben den Materialüberblick für Ihre Küchenrückwand.

Es muss nicht immer der Supermarkt oder das eigene Beet sein - Wildkräuter und Wildobst erleben ein Revival. Gut so! Denn es ist kaum zu glauben, wie viel essbares am Wegesrand oder auf Freiflächen wächst.

Nahrung für den Winter haltbar machen ist eine Jahrhunderte alte Zubereitungsmethode. Und zurzeit erfährt das Einkochen und Einlegen sein großes Revival. Welche Möglichkeiten Sie haben und wie welche Lebensmittel haltbar gemacht werden - wir sagen es Ihnen.

In einer Küche mit vermischten Küchenzonen werden im Durchschnitt 264 m pro Tag an Arbeitswegen zurückgelegt. Das entspricht bei einer angenommenen Lebensdauer der Küche von 20 Jahren einer Laufstrecke von rund 1.927 km.

Für viele von uns ist ein Gasherd von gestern oder sie scheuen das Kochen mit Gas aufgrund der scheinbar erhöhten Brandgefahr. Doch weder ist der Gasherd überholt, noch ist er gefährlich. Im Gegenteil! Kochen mit Gas ist sicher, modern und ziemlich stylisch.

Ganz gleich, ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan - Kochen in einem Wok ist gesund, schnell und einfach. Damit die fernöstlichen Gerichte hierzulande auch so klappen wie sie sollen, benötigen Sie aber auch das passende Equipment.