Clever verstaut. Endlich Ordnung im Kleiderschrank

Von einem Kleiderschrank erwarten wir viel: er soll durch ein außergewöhnliches Design überzeugen, sich optisch in das Schlafzimmer einfügen und jede Menge Stauraum bieten. Besonders beliebt: Schränke mit einem individuell zusammenstellbaren Innenleben.

Es ist teilweise schon herausfordernd genug, sich früh morgens für ein passendes Outfit für den Tag zu entscheiden. Wenn man sich dabei auch noch durch ein absolut unübersichtliches Chaos im eigenen Kleiderschrank kämpfen muss,  kostet das nicht nur Zeit, sondern auch einiges an Nerven. Ein gut durchdachtes Kleiderschrank-System ist also Gold wert!

Raffinierte Helfer

Damit man möglichst schnell an die gewünschten Kleidungsstücke kommt, eignen sich besonders flache und breite Schubladen. Optimal sind darüber hinaus Glasfronten, bei denen man den Inhalt der Schublade bereits ohne diese öffnen zu müssen, erkennen kann. Weitere intelligente Organisationshilfen sind beispielsweise Stoffboxen oder Einlagen, die das Sortieren von Krawatten, Tüchern, Socken und Co. erleichtern. Beim Einräumen des Kleiderschranks ist es ratsam, Kleiderbügel prinzipiell nicht zu eng zu hängen und Kleiderstapel nicht zu hoch zu türmen. Besser geeignet sind da ausziehbare Regalböden, bei denen die Garderobe in zweiter Reihe hintereinander untergebracht werden.

Für eine smarte und platzsparende Organisation von Schuhen sorgen integrierte Schuhregale. Zudem bietet Kleiderschrank-Zubehör wie Kleiderlifte, Hosenauszüge und Hemdenanzieher weiteren Komfort. In Szene gesetzt und ins rechte Licht gerückt wird das Innenleben des Schranks abschließend mit guter Beleuchtung, beispielsweise mit integrierten Leuchtschienen oder beleuchteten Kleiderstangen.

Individualität siegt

So bunt und vielfältig die Auswahl der Kleiderschränke - vom luftigen Stangensystem im eigenen Raum über individuell angeordnete Boxen und Taschen bis hin zum Klassiker mit Regalen - ist, so verschieden sind auch die Anforderungen an dieses Möbelstück. Somit ist es wohl am wichtigsten sich über die eigenen Bedürfnisse der Garderobe klar zu werden, um das perfekte Modell und passendes Innenraum-Zubehör zu wählen. In unserer Fotoserie oben sind einige aktuelle Kleiderschränke und Aufbewahrungssysteme zu finden, die Sie inspirieren werden.


AutorIn:

Datum: 06.10.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Schlafzimmer

Was genau ist eigentlich ein Boxspringbett? Worauf sollten Sie beim Kauf und bei der Pflege achten? Hat dieses Trendbett auch Nachteile? Wir sagen es Ihnen.

Wer ein verwinkeltes Schlafzimmer hat, kennt das Problem: Wie kann man die Räume praktisch ausnutzen ohne den Raum zu verschandeln? Eine ideale Lösung sind begehbare Schränke, die gut aussehen und auch bei der Ausstattung nichts zu wünschen übrig lassen.

Sie reagieren empfindlich auf elektrische Spannungsfelder? Wenn Sie einige Dinge berücksichtigen, dann können Sie Ihr Problem leicht in den Griff bekommen. Die beste Methode ist, wenn Sie zumindest Ihren Schlafplatz frei von Stromleitungen halten.

Kaum eine Anschaffung wird so unterschätzt, wie die Auswahl einer neuen Matratze. Dabei ist ein gesunder, ausgleichender Schlaf doch ein wenig Überlegen wert, oder? Wir helfen Ihnen bei der Suche.

Ausklappen, schlafen, einklappen, aufgeräumt. Schrankbetten sind nicht nur praktisch und einfach zu bedienen – sie sind auch wahre Raumwunder. Nicht nur in der Studentenbude, auch in Ihrem Wohn- oder Gästezimmer eröffnen sich mit einem Klappbett ganz neue Möglichkeiten.

Auf der neuen Kollektion „Vitale“ des österreichischen Polstermöbelspezialisten ADA lässt es sich dank eingearbeiteter innovativer Gel-Elemente bequem sitzen, liegen und relaxen – und das täglich einige Stunden lang. Die Gel-Zellen sorgen für eine punktgenaue Druckentlastung, passen sich an die Körperkonturen an und stützen so den Körper in jeder Position besonders sanft.

In den letzten Jahren fiel immer öfter der Begriff der Schlafhygiene. Konkret kann man mit simplen Mitteln für einen geruhsamen und erholsamen Schlaf sorgen. Und nichts anderes wird mit diesem Wort zusammengefasst.