Mit Eckschränken den Platz perfekt nutzen

Egal ob Ober- oder Unterschrank: Für beide Varianten gibt es durchdachte Ecklösungen, die den Stauraum der Küche vergrößern und die Organisation erleichtern. Möglich machen das spezielle Kurven- und Schwenkbeschläge.

Kein Raum benötigt so viel Stauraum, wie die Küche. Ob Geschirr, Töpfe, Lebensmittel, Küchengeräte oder Vorratsbehälter, schnell wird der vorhandene Platz zu klein. Leeren, ungenützten Raum könnne und wollen sich da die wenigsten leisten.

Hinter verschlossenen Türchen

Damit die Küche nicht überladen und chaotisch wirkt, sind Schränke und Kästen, Laden und Auszüge Fixum in diesem Raum. Auf die Gestaltung und ideale (Aus)Nutzung der Ecken wird in der Küchenplanung daher besonderes Augenmerk gelegt. Durch fehlende Beschläge wird hier nämlich allzuoft viel Platz verschenkt. Eckschränke, wie etwa Eckkarussells, nutzen den vorhandenen Raum bestmöglich und sind gut zu erreichen. So haben Sie einfachen und bequemen Zugriff bis tief in den letzten Winkel des Schrankes und einen höchstmöglichen Bedienkomfort.

Moderne Lösungen für jeden Stil

Nur noch antippen und elegant öffnen fast wie von Geisterhand: motorbetriebene Öffnungsmechanismen sind auch für Eckschränke praktisch und zeigen Stil. Moderne Küchen sind außerdem mit Anschlags- oder Einzugsdämpfungen ausgestattet, die dafür sorgen, dass die Auszüge und Schranktüren nahezu lautlos schließen – auch dann, wenn es in der Küche hektisch wird und die eine oder andere Tür mal mit Schwung zugeworfen wird.


AutorIn:

Datum: 28.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Küche

Geringer Energieaufwand und hohe Sicherheit. Nur zwei von vielen Vorteilen beim Kochen mit Induktion. Was diese Technologie noch alles kann, lesen Sie hier.

Fett, Obst, Gras, Kaugummi – so ein Fleck kann ganz schön nerven und nicht selten heißt es: Den kriegst du nicht mehr raus. Wir sagen: Doch! Hier die besten Tricks, wie Sie Flecken schonend und gründlich entfernen.

Beton, Zement, Naturstein, Gold, Kupfer, Bronze, Schwarz, Anthrazit, Blau und Weiß. Wir haben uns die aktuellen Designs genauer angeschaut und unsere persönlichen Highlights des Jahres 2017 für Sie zusammengestellt.

Ohne Messer geht in der Küche erst einmal gar nichts. Doch welche Arten sind wirklich wichtig und auf welche Qualitätsmerkmale sollten beim Kauf geachtet werden? Wir klären auf.

Nicht jede Wohnung verfügt über eine Küche mit dem erforderlichen Platzangebot für eine Essgruppe. Doch auch in kleinen Räumen lassen sich tolle Lösungen realisieren.

Küche ist nicht gleich Küche. Es gibt aber einige Gesichtspunkte, woran man die Qualität einer Küche erkennt. Herausragend bei einer Küche ist neben der optimalen Nutzung die Haltbarkeit, die Langlebigkeit und Unempfindlichkeit der Möbel und Materialien.

Sie ist den Kinderschuhen längst entwachsen und ein inzwischen unverzichtbares Hightech-Gerät, das in keiner Küche fehlen sollte. Lesen Sie hier, wie sie funktioniert, was die Mikrowelle kann und worauf man beim Kauf achten sollte.

Warum in den Supermarkt oder zur Eisdiele gehen, wenn auch aus der eigenen Küche ein sensationelles Produkt kommen kann? Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Eismaschinen für Zuhause.