Küche in U-Form - das Platzwunder

Die U-Form bietet besonders viel Nutzfläche in der Küche. Sie erlaubt optimales Arbeiten, bietet ganz sicher genug Arbeitsfläche und zudem viel Stauraum. Beachten Sie bei der Planung folgende Tipps!

Die U-Form nutzt wirklich jeden Winkel der Küche. In ihr kann man optimal arbeiten, hat viel Arbeitsfläche und Stauraum. Je nach Platzangebot, ist eine Küche in U-Form auch als Treffpunkt für die ganze Familie in der Wohnung prädistiniert. Aber Vorsicht: Ist der Raum zu klein, erschlägt er sich optisch selbst. Dann kommt die schönste U-Küche nicht zur Geltung.

Tipp: Ist der Raum gerade mal groß genug für ein U, dann greifen Sie nicht zu besonders tiefen Elementen und extrabreiten Fronten. Auch filigrane Griffe und helle Farben helfen, eine gewisse Leichtigkeit zu erhalten.

Achten Sie bei der Planung darauf, dass die Laufwege kurz sind und die Anordnung der Möbel und Geräte Ihren Arbeitsabläufen ergonomisch entgegen kommt.

Die ideale Höhe der Arbeitsplatte

Die Höhe der Arbeitsplatte sollte sich nach Ihrer Körpergröße richten und beträgt im Idealfall:

Körpergröße in cm Idealhöhe Arbeitsplatte in cm
140 85
145 90
155 95
160-175 100
180-200 105

 


AutorIn:

Datum: 20.01.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Küche

Die Spüle ist der wichtigste Arbeitsplatz in der Küche. 60 Prozent der Zeit in der Küche verbringen Sie an der Spüle. Denn Vorbereiten, Waschen und Schneiden sind wichtige Tätigkeiten, die möglichst effizient sein sollten und die Ihnen keine Maschine abnimmt.

Warum in den Supermarkt oder zur Eisdiele gehen, wenn auch aus der eigenen Küche ein sensationelles Produkt kommen kann? Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Eismaschinen für Zuhause.

Unverzichtbar für fleißige Köche und Bäcker: eine Küchenmaschine mit Rührbesen und Knethaken. Doch welche soll es sein? Ob KitchenAid, KENWOOD, SMEG oder Ankarsrum – wir haben im Cuisinarum in Wien nachgefragt.

Mehr als sieben Kilo Nudeln essen Herr oder Frau Österreicher pro Jahr. Kein Wunder, dass viele Hobbyköche Gefallen daran finden, ihre Pasta selber zu machen. Doch was sollte eine Nudelmaschine können und welche Geräte gibt es? Wir klären auf.

Eine Küche ohne Dunstabzug geht nicht. Ob ab der Wand, der Decke oder als Kochfeldabzug direkt bei den Töpfen. Neben ihrer Funktionalität übernehmen die Hightech-Geräte heute auch gestalterische Aufgaben und sind nicht selten ein Hingucker in der Küche.

Egal ob Pizza, Brot oder Sonntagsbraten – im Kachelherd zubereitet erhalten Gerichte einen ganz eigenen, vollmundigen Geschmack. Und ein Augenschmaus sind nicht nur die zubereiteten Speisen, sondern auch die Herde selbst.