Welche Matratze ist die beste? Ein Überblick

Es gibt viele Matratzen. Und es gibt viele gute Matratzen. Das macht es schwer, die "Einzig Wahre" zu finden. Latex, Taschenfederkern, Kaltschaum? Wir haben eine kleine Orientierungshilfe, mit Vor- und Nachteilen der am Markt befindlichen Produktgruppen.

Naturlatex/Latex

Sembella © Sembella

Hier gibt es auch Mischprodukte: So etwa 50 % Naturlatex und 50 % Kautschuk. Die Latexmatratze verfügt über einen besonders stabilen, festen Kern, der gerade der Neigung zu härterem Liegen entgegenkommt. Die 7-Zonen-Struktur unterstützt dabei das ergonomisch Richtige.

Bultex

Sembella © Sembella

Der patentierte Schaumstoff Bultex ist die Basis für hohe Punkt- und Dauerelastizität, viskolelastische Partien ermöglichen bei diesem Produkt eine ideale Schulterabsenkung, während spezielle Elemente die Lendenwirbelsäule stützen. Darüber hinaus gewährleistet die Luftzirkulation hohen Schlafkomfort. Die richtige Matratze für alle, denen eine besonders sensible Körperanpassung wichtig ist.

Taschenfederkern

Sembella © Sembella

Beim Doppelspiraltaschenfederkern bringt ein einfaches Prinzip eine immense Wirkung: Eine kürzere Feder in einer längeren Feder ist dabei das Geheimnis, damit sich die Punktelastizität der Matratze perfekt an den Körper anpasst und nicht umgekehrt. Bei einer leichten Person wird nur die äußere, lange Feder beansprucht, ist das Körpergewicht jedoch höher, wird deren Wirkung durch die innere, kurze Feder verstärkt.

Kaltschaum

Sembella © Sembella

Eine exklusive Kaltschaumqualität in Verbindung mit speziellen Elementen zur Beckenabsenkung bei gleichzeitiger Stützung der Lendenwirbelsäule erfüllt individuelle Ansprüche. Der Bezug mit einer speziellen Klimafaser sorgt für besonders hohe Durchlüftung.

Búltex Active care

Sembella © Sembella

Ein neues, völlig unvergleichbares Matratzenkonzept garantiert gesunden Schlaf auf hygienischem Untergrund. Die dauerhaft saubere Matratze mit Hygiene-Katalysator ist mit einem dauerhaften Schutz gegen Mikroorganismen wie Bakterien und Hausstaubmilben ausgestattet.

Wasserbett

Ein mehrschichtiges, wellenberuhigendes System bietet spezielle Unterstützung der Lendenwirbelsäule und Sitzkantenunterstützung. Die optimale Druckverteilung und die individuell einstellbare Wärme werden als besonders wohltuend empfunden.

Allergikermatratze

Ist meist mit speziellen Bezügen ausgestattet. Sie sind bei regelmäßiger Pflege unempfindlich gegen Schimmelpilzbefall und Hausstaubmilben und daher besonders geeignet für alle Allergiegeplagten.


AutorIn:

Datum: 02.05.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Schlafzimmer

Wie wir schlafen, wird durch verschiedene Faktoren bestimmt: Bett, Matratze, Raum, Luft, Lärm, persönliches Befinden. Hier die wichtigsten Tipps, wie Sie garantiert zu gesundem Schlaf kommen.

Was genau ist eigentlich ein Boxspringbett? Worauf sollten Sie beim Kauf und bei der Pflege achten? Hat dieses Trendbett auch Nachteile? Wir sagen es Ihnen.

Wer ein verwinkeltes Schlafzimmer hat, kennt das Problem: Wie kann man die Räume praktisch ausnutzen ohne den Raum zu verschandeln? Eine ideale Lösung sind begehbare Schränke, die gut aussehen und auch bei der Ausstattung nichts zu wünschen übrig lassen.

Sie reagieren empfindlich auf elektrische Spannungsfelder? Wenn Sie einige Dinge berücksichtigen, dann können Sie Ihr Problem leicht in den Griff bekommen. Die beste Methode ist, wenn Sie zumindest Ihren Schlafplatz frei von Stromleitungen halten.

Kaum eine Anschaffung wird so unterschätzt, wie die Auswahl einer neuen Matratze. Dabei ist ein gesunder, ausgleichender Schlaf doch ein wenig Überlegen wert, oder? Wir helfen Ihnen bei der Suche.

Ausklappen, schlafen, einklappen, aufgeräumt. Schrankbetten sind nicht nur praktisch und einfach zu bedienen – sie sind auch wahre Raumwunder. Nicht nur in der Studentenbude, auch in Ihrem Wohn- oder Gästezimmer eröffnen sich mit einem Klappbett ganz neue Möglichkeiten.

Auf der neuen Kollektion „Vitale“ des österreichischen Polstermöbelspezialisten ADA lässt es sich dank eingearbeiteter innovativer Gel-Elemente bequem sitzen, liegen und relaxen – und das täglich einige Stunden lang. Die Gel-Zellen sorgen für eine punktgenaue Druckentlastung, passen sich an die Körperkonturen an und stützen so den Körper in jeder Position besonders sanft.

Von einem Kleiderschrank erwarten wir viel: er soll durch ein außergewöhnliches Design überzeugen, sich optisch in das Schlafzimmer einfügen und jede Menge Stauraum bieten. Besonders beliebt: Schränke mit einem individuell zusammenstellbaren Innenleben.