Was tun gegen Schimmel in der Dusche?

Gerade im Badezimmer hat man des Öfteren mit Schimmelpilzbefall zu tun, denn in feuchter Umgebung fühlen sich die kleinen Pilze besonders wohl. Viele Bäder bieten dem Schimmel durch hohe Feuchtigkeit und schlechte Belüftung das ideale Klima.

Gerade im Badezimmer hat man des Öfteren mit Schimmelpilzbefall zu tun, denn in feuchter Umgebung fühlen sich die kleinen Pilze besonders wohl. Viele Bäder bieten dem Schimmel durch hohe Feuchtigkeit und schlechte Belüftung das ideale Klima. Doch nicht nur bei sichtbarem Schimmelpilzbefall ist Vorsicht geboten. Denn Schimmel stellt laut Umweltbundesamt vor allem dann ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar, wenn Pilzsporen in größeren Mengen eingeatmet werden. Sicher ist: Die unsichtbaren Sporen können nicht nur allergische Reaktionen hervorrufen. In feuchten, schimmligen Wohnungen besteht zudem ein erhöhtes Risiko sich Atemwegsinfektionen und Asthmaerkrankungen zuzuziehen. Im Bad tritt Schimmelbefall vor allem in der Dusche auf, wo sich die Pilze mit Vorliebe in Silikon- und Fliesen-Fugen festsetzten und durch Feuchtigkeit, Haare und Hautschuppen den idealen Nährboden vorfinden.

Schimmel vorbeugen

Am besten beugt man dem Schimmelpilzbefall durch richtiges Heizen und ausreichendes Lüften vor. Zudem sollte man darauf achten, die feuchten Oberflächen nach dem Duschen trocken zu wischen. Von Chemikalien sollte man jedoch lieber die Finger lassen. Die Dämpfe handelsüblicher Anti-Schimmelmittel sind oft ebenso gesundheitsschädlich wie die Sporen selbst. Ein etwas älterer Testbericht, der sich diesem Thema widmet, lässt sich auf ÖkoTest als ePaper beziehen. Bei Reinigungsmittel sollte auf jeden Fall auf chlorhaltige Stoffe und Mittel auf Essigbasis verzichtet werden. Vor allem Letzteres greift die Oberfläche der Fugen an und bietet dem Pilz organische Nährstoffe. Statt teure Spezialmittel zu kaufen, sollte man sich lieber auf die Suche nach der Ursache des Befalls machen. An der Beseitigung dieser führt nämlich meist kein Weg vorbei.

Schimmel in der Dusche entfernen

Bei sichtbarem Schimmelpilzbefall hilft meist nur das Erneuern der Fugen. Dabei sollte man auf gründliches Entfernen des befallenen Materials achten. Zur Erneuerung sind im Fachhandel auch fungizidhaltige Silikone erhältlich. Wichtig: bei allen Silikonfugen die Trockenzeiten beachten!

Dusche sanieren

Bei hartnäckigem Schimmelpilzbefall – zum Beispiel aufgrund undichter Duschkabinen oder unsachgemäßem Einbau – sollte man vor einer Sanierung nicht zurückschrecken. Häufig ist der Einbau einer Dusche günstiger als gedacht. So können gebrauchte oder deutlich preisreduzierte Duschkabinen zum Beispiel über Kleinanzeigen bezogen werden. Zum Teil noch original verpackte Fehlkäufe über-ambitionierter Heimwerker lassen sich bei kalaydo erstehen. Mit etwas Glück findet man dort die passende Kabine für die eigene Raumsituation. Bei verwinkelten Bädern und schwierigen Einbauten empfiehlt es sich hingegen, einen spezialisierten Fachhändler hinzuzuziehen. Perfekte Lösungen für jede Einbausituation findet man auf www.duschmeister.de/Duschkabinen. Ob Rund-, Eck- oder Walk-In-Dusche, aufgrund des vielfältigen Angebots sollte hier für jedes Bad die passende Kabine dabei sein. Und mit zum Teil deutlichen Rabatten bleibt zudem der Geldbeutel geschont.


Autor:

Datum: 13.12.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Baden und Wellness

Nach jedem Klogang wird gespült, das brachten uns unsere Eltern so bei, das geben wir so an unsere Kinder weiter. Wie viel Geld wir da eigentlich in Summe in den Kanal leiten, wurde jetzt in einer Untersuchung eruiert.

Softub Whirlpools sind einfach phänomenal – von der Optik und von der Anwendung her! Zu jeder Zeit, an jedem Ort. Ob im Garten, im Keller oder auf der Terrasse, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – ein Softub bietet Ihnen die Möglichkeit, genau dort und dann zu entspannen, wie und vor allem wo es Ihnen gefällt.

Saunieren ist Wellness auf höchstem Niveau. Saunagänge machen gesund und glücklich. Wenn Hitze allein Ihnen aber nicht mehr reicht, sollten Sie sich vielleicht einmal in eine dieser Saunen setzen. Unsere Top Fünf der verrücktesten Saunen der Welt.

Natürlich, Widerstandsfähig und sehr edel. Schieferfliesen sehen nicht nur überaus elegant aus, sie können auch in vielen Bereichen des Hauses eingesetzt werden. So auch im Bad.

Sie ist die Krönung des barrierefreien Badezimmers, die frei zugängliche Badewanne. Was Sie bei Planung und Kauf beachten sollten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Im Zuge der Rückbesinnung auf alte Werte und Waren erleben auch die Delfter Fliesen eine Renaissance. Blau-weiß gemustert und ein absoluter Hingucker beim Vintage-Look.

Die Fugen im Badezimmer brauchen eine Generalüberholung. Erfahren Sie hier, was es beim Fugen erneuern zu beachten gibt, und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen.

Selten kommt einem so kleinen Raum eine so große Bedeutung zu. Das Gäste-WC oder auch Gästebad sollte praktisch, modern und freundlich gestaltet sein. Wir haben die besten Tipps.

Ein Bad in der Wanne tut schon richtig gut – etwa abends, nach einem anstrengenden Arbeitstag. Noch entspannender wird es, wenn Sie Temperatur, Zeitpunkt und das Drumherum beachten. Wir haben 7 Tipps, wie Sie aus einem Bad in der Wanne einen kurzen Wellnessurlaub machen.