Geltex® für den perfekten Schlaf

GELTEX_02_353_0304_ISOv2 Kopie.jpg © sembella

Der perfekte Tag braucht die perfekte Nacht mit diesem Gedanken entwickelte sembella® in den letzten Jahren ein Schlafsystem, das mit seiner revolutionären Technologie alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.


Sembella © Sembella

Kein Mensch ist wie der andere.
Aber jeder schläft besser auf Matratzen mit GELTEX® inside

Als die drei wichtigsten Kriterien beim Kauf einer neuen Matratze nennt der Endverbraucher die folgenden Punkte:* „Der Rücken wird gezielt gestützt.", „Passt sich dem Körper entlastend an, es gibt keine schmerzenden Druckstellen.“ und „Kein Schwitzen, kein Frieren – zu jeder Jahreszeit!“ Die jüngste Matratzenkollektion aus dem Hause sembella®, GELTEX® inside, ist exakt darauf zugeschnitten: Mit ihrer patentierten Dreifach-Formel für besseren Schlaf bieten sieben neue Matratzen mit GELTEX® inside spürbar mehr Druckentlastung, Körperunterstützung und Atmungsaktivität als je zuvor.

GELTEX® inside ist eine innovative Mischung aus hochelastischem Gel, hochwertigstem Schaum und Luftzellen, bei der die positiven Eigenschaften dieser Materialien gänzlich zum Tragen kommen und sich sogar noch gegenseitig verstärken. Unter der Marke GELTEX® inside bringt dieser neue Werkstoff aus den Laboren der Recticel®-Forschung damit bislang nicht gekannten Schlafkomfort für Jeden, dem gesunder Schlaf besonders wichtig ist.

Egal, ob klein, groß, korpulent oder schlank, Seiten- oder Rückenschläfer. „Erste Erfahrungen am POS zeigen uns, dass die neue Kollektion bei Handelspartnern wie Endverbrauchern für Begeisterung sorgt. Einerseits bieten die sensationellen Werte bei Druckentlastung, Körperunterstützung und Atmungsaktivität natürlich die beste Voraussetzung für kompetente Beratung, die einfach nur Spaß macht.

Zum anderen punkten die sieben GELTEX® inside-Matratzen von Hamilton bis Oxford mit kleinen, aber feinen Unterschieden, mit denen es möglich ist, wirklich Jedem individuell perfekten Schlaf zu versprechen“, beschreibt sembella®-Verkaufsleiter Rudolf Graf die Markteinführung.

Die drei Bausteine für den perfekten Schlaf:

  • Druckentlastung
    Für ergonomisch richtiges Liegen müssen schwerere oder breitere Partien tiefer einsinken können, als der restliche Körper – die Materialfusion aus elastischem Gel und luftdurchlässigem Schaum gewährleistet verbesserte Druckentlastung.
  • Atmungsaktivität
    Durchschnittlich gibt der Mensch in jeder Nacht einen halben Liter Flüssigkeit ab. Eine gute Matratze muss deshalb für ein angenehmes Schlafklima in der Lage sein, Feuchtigkeit rasch abzutransportieren – die offene Zellstruktur im Mikrobereich ermöglicht eine optimierte Atmungsaktivität. Eine spezielle Hygienebehandlung vermindert das Bakterienwachstum.  Die Hygienebehandlung sorgt zusammen mit den Klimaeigenschaften für ein hygienisches Wohlbefinden.
  • Körperunterstützung
    Grundsätzlich brauchen Körperpartien, die nicht so tief einsinken, mehr Stützkraft durch die Matratze. Aber auch beim für die Regeneration der Wirbelsäule so wichtigen nächtlichen Wechsel der Schlafposition ist diese Eigenschaft sehr wichtig – der Werkstoff leistet durch seine verbesserte Elastizität ergonomische Körperunterstützung.

Musste man bisher Kompromisse eingehen und etwa für mehr Druckentlastung auf stärkere Körperunterstützung verzichten, gibt es jetzt mit GELTEX® inside ein System, das erstmals in allen drei Kriterien zugleich volle 100 Prozent Leistung erreicht! Daher gibt es bei GELTEX® inside auch die Zufriedenheitsgarantie: Innerhalb von 30-90 Tagen ist ein Umtausch problemlos möglich.

Weitere Informationen auf

geltex-inside.com

Datum: 07.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Schlafzimmer

Wissenschaftlich bestätigt: Das Herz erspart sich täglich eine Stunde Arbeit! Mit Zirbenholz in der Bettware zeigt sich eine deutlich bessere Schlafqualität, der vegetative Erholungsprozess wird beschleunigt und eine Wetterfühligkeit tritt zurück.

Sie reagieren empfindlich auf elektrische Spannungsfelder? Wenn Sie einige Dinge berücksichtigen, dann können Sie Ihr Problem leicht in den Griff bekommen. Die beste Methode ist, wenn Sie zumindest Ihren Schlafplatz frei von „Stromleitungen“ halten.

Die glatte Vinyloberfläche des Wasserbettes kann leicht mit Wasser und Seife gewaschen werden und Rückstände lassen sich mit einem feuchten Schwamm von der Auskleidung entfernen.

Häufig besteht die Befürchtung, bei einer einteiligen Wassermatratze würde man jede Schlafbewegung des Partners mitbekommen. Doch gerade die große Liegefläche ermöglicht erst die optimale Anpassung an die eigene Körperform.

Der Kauf eines Wasserbettes ist stets eine Investition in die eigene Gesundheit. Da sich ein Wasserbett immer optimal der individuellen Körperform und -lage anpasst, verhindert es Druckstellen am Körper und gibt der Wirbelsäule optimalen Halt.