Whirlpool ist nicht gleich Whirlpool

So stellen wir uns einen relaxten Abend vor: ruhige Musik, was Gutes zum Trinken - und dann ab in den Whirlpool! Damit dem Vergnügen nichts im Wege steht und weil Pool nicht gleich Pool ist, haben wir für Sie den Überblick.

Noch immer ist ein Whirlpool Symbol für Luxus und Wellness in einem - mit Schampus und Goldkettchen. Wie gut, dass die Anschaffungskosten heutzutage überschaubar sind und Goldschmuck keine Kaufvoraussetzung einer solchen Mini-Oase. Die größere Frage ist da eher die nach dem Platz. Ist das Badezimmer zu klein, darf gerne auf den Garten oder die Terrasse ausgewichen werden.

Hygiene ist das A und O

In der Regel wird in Whirlpools - im Gegensatz zur herkömmlichen Badewanne - das Wasser nicht abgelassen, bzw. nur alle drei bis vier Monate ausgetauscht. Dies bedeutet, dass auf Sauberkeit und (Wasser-)Reinigung extrem viel Wert gelegt werden muss. Mehr noch: da in Whirlpools das Wasser erwärmt wird, sind sie für Keimbefall noch anfälliger als etwa klassische Swimmingpools. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Herstellerangaben und lassen Sie sich vom Verkaufspersonal eingängig beraten. Und noch etwas: Ein Whirlpool ist keine Badewanne! Ölige oder schäumende Zusätze haben nichts darin verloren.

Softub © Softub

Drei Arten von Pools

Grundsätzlich werden Whirlpools in drei verschiedene Bauarten unterteilt. Zunächst ist da der fest montierte Pool. Sein wichtigstes Kriterium ist die eingebaute Wasseraufbereitungsanlage - einem herkömmlichen Pool nicht unähnlich. Optisch ein Hingucker ist es, wenn der runde Badespaß in den Boden eingelassen wurde oder zumindest schön verfliest ist.

Anders als sein verbauter Kollege ist ein Portable Spa kompakt gebaut und mobil. Meist bestehen diese Whirlpools aus einer holz- oder metallgestützten Acrylgussform, aber es gibt auch Systeme zum Aufblasen. Ein mobiler Spa beinhaltet in der Regel Heizelemente, Pumpensysteme und Filteranlagen und kann mit dem normalen Netzstrom betrieben werden.

Wem der Platz für einen eigenen Pool fehlt, der kann sich als Alternative auch eine Whirlwanne ins Badezimmer stellen. Whirlwannen sind, vereinfacht ausgedrückt, Badewannen mit eingebauten Düsen. Wie bei einem dDüsenlosen Modell wird das Wasser nach dem Blubbervergnügen wieder abgelassen. Sorgfältige Reinigung ist aber auch hier oberstes Gebot, da Düsen und Rohrsysteme potentielle Keimherde sind.


AutorIn:

Datum: 25.08.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Baden und Wellness

Wer hätte nicht gerne eine Sauna oder Infrarotkabine in der Wohnung, allein der Platz dafür fehlt? Mit S1 bietet KLAFS eine Lösung, die einzigartig am Markt ist. Von Null auf Wellness in 20 Sekunden. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Nach jedem Klogang wird gespült, das brachten uns unsere Eltern so bei, das geben wir so an unsere Kinder weiter. Wie viel Geld wir da eigentlich in Summe in den Kanal leiten, wurde jetzt in einer Untersuchung eruiert.

Softub Whirlpools sind einfach phänomenal – von der Optik und von der Anwendung her! Zu jeder Zeit, an jedem Ort. Ob im Garten, im Keller oder auf der Terrasse, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – ein Softub bietet Ihnen die Möglichkeit, genau dort und dann zu entspannen, wie und vor allem wo es Ihnen gefällt.

Saunieren ist Wellness auf höchstem Niveau. Saunagänge machen gesund und glücklich. Wenn Hitze allein Ihnen aber nicht mehr reicht, sollten Sie sich vielleicht einmal in eine dieser Saunen setzen. Unsere Top Fünf der verrücktesten Saunen der Welt.

Natürlich, Widerstandsfähig und sehr edel. Schieferfliesen sehen nicht nur überaus elegant aus, sie können auch in vielen Bereichen des Hauses eingesetzt werden. So auch im Bad.

Sie ist die Krönung des barrierefreien Badezimmers, die frei zugängliche Badewanne. Was Sie bei Planung und Kauf beachten sollten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Im Zuge der Rückbesinnung auf alte Werte und Waren erleben auch die Delfter Fliesen eine Renaissance. Blau-weiß gemustert und ein absoluter Hingucker beim Vintage-Look.

Die Fugen im Badezimmer brauchen eine Generalüberholung. Erfahren Sie hier, was es beim Fugen erneuern zu beachten gibt, und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen.

Selten kommt einem so kleinen Raum eine so große Bedeutung zu. Das Gäste-WC oder auch Gästebad sollte praktisch, modern und freundlich gestaltet sein. Wir haben die besten Tipps.