Bürokratieakt Umzug: Die große Checkliste

Ein Umzug ist nicht nur mit viel Packerei und Schlepperei verbunden, es muss auch allerhand um-, ab- und angemeldet werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

 
 

Mit dem Möbelschleppen und Kisten packen ist es noch nicht getan. Im Zuge einer Übersiedelung fallen auch einige amtliche Wege an, die Sie nicht vergessen dürfen. Halten Sie sich an unsere Checklisten und schon haben Sie auch die Bürokratie ruck-zuck erledigt.

Meldezettel

Beschreibung:
Meldungen werden ins Zentralmelderegister (ZMR) eingegeben. Die ordnungsgemäße Anmeldung wird umgehend mit einem Ausdruck aus dem ZMR bestätigt.
Dokumente:
Lichtbildausweis aus dem die Staatsbürgerschaft hervorgeht, Geburtsurkunde
Zuständige Behörde:
Meldeservice der Gemeindeämter oder Bezirsämter
Frist:
bis 3 Tage nach dem Umzug
Gebühr:
Keine
Info:
PDF
Wie?:
persönlich, Post mit beglaubigter Abschrift

 

Fahrzeugversicherung

Beschreibung:
Die Fahrzeugversicherung ist auf die neue Adresse zu ändern. Spätestens für die Änderung im Zulassungsschein (siehe unten) muss eine Bestätigung von der Versicherung besorgt werden.
Dokumente:
Polizzennummer
Zuständige Behörde:
Ihre Versicherung
Frist:
sofort
Gebühr:
Keine
Info:
Bei Ihrer Versicherungsanstalt
Wie?:
schriftlich

 

Kfz Zulassungsschein

Beschreibung:
Erfolgt durch die Adressänderung der Wechsel zu einer neuen Bezirkshauptmannschaft, muss das Kraftfahrzeug abgemeldet und bei der Zulassungsstelle einer Versicherungsges., deren Geschäftsstelle ebenfalls im Bezirk des neuen Hauptwohnsitzes gelegen ist, neu angemeldet werden
Dokumente:
Zulassungsschein, Meldezettel
Zuständige Behörde:
Zulassungsstelle einer Versicherungsgesellschaft, deren Geschäftsstelle ebenfalls im Bezirk des neuen HWS liegt
Frist:
1 Woche
Gebühr:
165,55€
Info:
Zulassungsstelle
Wie?:
persönlich, Vertreter mit Vollmacht

 

Waffenrechtliche Urkunde

Beschreibung:
Schriftliche Mitteilung an die zuständige Abteilung "Administrationsbüro" der Bundespolizeidirektion in Städten mit Bundespolizei bzw. an die Bezirkshauptmannschaft.
Dokumente:
keine
Frist:
4 Wochen
Gebühr:
keine
Info:
BMI Waffenrecht
Wie?:
schriftlich, direkt über ZMR

 

Radio, Fernsehen

Beschreibung:
Die An- und Ummeldung von Radio und Fernseher ist wichtig und sollte so rasch wie möglich nach dem Umzug erfolgen
Zuständige Behörde
GIS Gebühren Info Service
Frist:
4 Wochen
Gebühr:
keine

Info:

GIS

Wie?:
Online, Formular

 

Gas, Strom

Beschreibung:
Termin mit Außendienst-MitarbeiterIn der Verrechnungsgruppe des Energieversorgers zu vereinbaren, die/der die Ablesung in der alten Wohnung vornimmt.
Dokumente:
Meldezettel, Mietvertrag
Zuständige Behörde:
Ihr Energieanbieter
Frist:
sofort
Gebühr:
keine
Info:
Bei Ihrem Energieunternehmen
Wie?:
Persönlich oder Vertreter

 

Fernwärme

Beschreibung:
Vor dem Auszug aus der alten Wohnung ist eine schriftliche Aufkündigung der Heizkostenverrechnung zu beantragen und gleichzeitig die neue Wohnadresse zwecks Rechnungszustellung bekannt zu geben.
Zuständige Behörde:
Ihr Energieanbieter
Frist:
sofort
Gebühr:
keine

Info:

Bei Ihrem Fernwärmeanbieter

Wie?:
Post

 

Nachsendeauftrag

Beschreibung:
Bei jedem Postamt erhalten Sie den Nachsendeauftrag, mit dem Sie Ihre neue Adresse und Telefonnummer bekannt geben können.
Frist:
keine
Gebühr:
ab 7,50 € pro Quart.
Info:
Online
Wie?:
Persönlich oder durch Vertreter

 

Telefon/Internet

Beschreibung:
Der Fernmeldeanschluss an der alten Adresse ist zu kündigen bzw. auf die nächste WohnungsnutzerIn zu übertragen.
Frist:
keine
Gebühr:
keine
Info:
Bei Ihrem Anbieter
Wie?:
Telefonisch, online

 

Banken, Versicherung

Beschreibung:
Den jeweiligen Instituten ist die Adressänderung bekannt zu geben (auch Kreditinstituten und Bausparkassen).
Dokumente:
Meldezettel
Zuständige Behörde
Das jeweilige Institut
Frist:
keine
Gebühr:
keine
Info:
Über Ihr Kreditinstitut
Wie?:
Banken persönlich

 

Universität, FH

Beschreibung:
InskribentInnen sind verpflichtet, Adressänderungen der Universität zu melden
Dokumente:
ausgefülltes Inskriptionsblatt mit neuer Adresse, Meldezettel
Zuständige Behörde
Evidenzstelle der jeweiligen Universität
Frist:
keine
Gebühr:
keine
Info:
zuständige Inskriptionsstelle Ihrer Universität
Wie?:
Persönlich

 

Grundbuch

Beschreibung:
Bei Grundbesitz ist es wichtig, auch das Grundbuchsgericht zu informieren
Dokumente:
Meldezettel, Lichtbildausweis
Zuständige Behörde
Bezirksgericht (Grundbuchsgericht), in welchem sich die Liegenschaft befindet
Frist:
keine
Gebühr:
39 €
Info:
Online
Wie?:
Persönlich, mit Vollmacht

 

 

 


AutorIn:

Datum: 14.09.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Umzugsplanung

Vor dem Einzug ins neue Reich ist meist noch allerhand zu erledigen: Wände streichen, neue Böden verlegen, die Fliesen im Bad erneuern,... Sind die Renovierungsarbeiten erledigt, geht's ans Einrichten. Mit Möbelstellplan kein Problem...

Wenn ein Hund sein gewohntes Domizil aufgrund eines Umzugs verlassen muss, so ist dies für ihn mit erheblichem Stress verbunden. Es gibt allerdings ein paar einfache Tricks, wie Sie Ihrem vierbeinigen Liebling den Umzug so angenehm wie möglich machen können...

Katzen sind sehr sensibel und auf ihre gewohnte Umgebung fixiert. Ein plötzlicher Wohnungs- und Revierwechsel sagt ihnen deshalb gar nicht zu. Wie Sie Ihrem Tiger den Umzug trotz allem so angenehm wie möglich gestalten können erfahren Sie hier!