Telefon- und Telekommunikationsansschlüsse verlegen

Was Sie bei Ihrem Anschluss beachten müssen: Vorab muss in einer Besprechung zwischen Bauherr, dem beauftragten Elektriker und den lokalen Telefon-/Kabelnetzbetreibern der Leistungsablauf, wie die Zuleitung zur Grundgrenze, Lage des äußeren Anschlusskastens etc., festgelegt werden.

 

Telefonanschluss

Die Möglichkeit eines Festnetzanschlusses können Sie mit der Telekom Austria oder - falls in ihrem Gebiet möglich - mit dem lokalen Telekabelnetzbetreiber besprechen.
Ob und in welcher Qualität die verschiedenen Funk-Telefonnnetze in Ihrem Gebiet funktionieren können sie bei den Betreibern dieser Netze in Erfahrung bringen.

In der Regel wird die Komplettinstallation durch den Telefonnetzbetreiber durchführgeführt, ausgenommen bei Spezialanlagen z.B. Telefon und Anschlussverteiler die durch andere Firmen installiert werden. In diesem Fall erfolgt der Anschluss bis zur Telefonanlage. Die Anschlussherstellung im öffentlichen Bereich (z.B. Strasse, Gehweg etc.) wird durch den Telefonnetzbetreiber durchgeführt.

Durchführung

Die Anschlussherstellung bis zum äußeren Anschlusskasten sollte so erfolgen, dass im Zuge der Stromzuleitung zum Haus das Telefonkabel in der Künette mitverlegt werden kann.

Kabel TV-Anschluss

Der lokale Kabelnetzbetreiber gibt Ihnen Auskunft über Anschlussmöglichkeiten. Es gibt die Möglichkeit von der Komplettinstallation durch den Kabel-TV-Betreiber einschließlich Steckdosen bis zur Durchführung durch den Elektriker ab der äußeren Anschlussdose mit vom Kabel-TV-Betreiber beigestelltem Installationsmaterial. Ratsam ist es, die Komplettinstallation durch den Kabel-TV-Betreiber durchführen zu lassen, da bei eventuellen Reklamationen nur ein verantwortlicher Ansprechpartner vorhanden ist.Die Anschlussherstellung im öffentlichen Bereich (z.B. Strasse, Gehweg) wird durch den Kabel-TV-Betreiber durchgeführt.

Durchführung

Die Anschlussherstellung bis zum äußeren Anschlusskasten sollt so erfolgen, dass im Zuge der Stromzuleitung zum Haus das TV-Kabel in der Künette mitverlegt werden kann.

Radio und TV

Die Qualität des terrestrischen Radioempfanges und die Möglichkeit mit Satellitenschüsseln Programme zu empfangen lässt sich meistens durch Befragung der Nachbarn herausfinden.

Über die Empfangsmöglichkeit von TV-Programmen via DVB-T kann auch der ORF Auskunft geben, die Empfangsmöglickeit von SAT-Programmen kann ein Fernsehfachmann vor Ort nachmessen. Sind Sie nur am Empfang von Radioprogrammen interessiert, können Sie diese Möglichkeit vor Ort mit einem tragbaren Radio überprüfen.


AutorIn:

Datum: 19.01.2011

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Grundstück

Durch Bodengutachten können viele relevante Daten erhoben werden. Mit diese Daten kann dann der Boden in manchen ...