Angenehmes Raumklima zu jeder Jahreszeit

37 °C im Sommer, Minusgrade im Winter – die großen Temperaturschwankungen in Österreich sind für den Organismus eine große Belastung. Die richtige Technik sorgt dafür, dass Sie sich das ganze Jahr über wohlfühlen in Ihrem Zuhause.

Das neue Daikin Split-Klimagerät Stylish kühlt nicht nur, es kann Ihre Wohnräume an kalten Tagen beheizen und die Luftfeuchtigkeit regeln – energieeffizient, flüsterleise und in elegantem Design.

Ein optisches Highlight für jeden Raum

Daikin © Daikin

Daikin Stylish passt sich optisch in jede Raumgestaltung ein. Die abgerundeten Kanten und die kompakte Größe von 295 x 798 x 189 mm (H x B x T) lassen das flachste und platzsparendste Klimagerät auf dem Markt elegant und gleichzeitig dezent erscheinen. Die drei verfügbaren Farben – Weiß, Silber und die Limited Edition Blackwood – sorgen für eine perfekte Integration in die individuelle Raumgestaltung.

Raumklima perfektionieren 365 Tage im Jahr

Neben der innovativen Optik spielt Funktionalität eine große Rolle für Daikin. Mit den Betriebsarten Kühlen und Heizen sorgt das Design-Klimagerät für ein angenehmes Raumklima. Da Komfort nicht nur von der Raumluftqualität und -temperatur abhängt, sondern auch von der Luftfeuchtigkeit, balanciert Daikin Stylish die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit aus. Spezielle Lamellen gewährleisten einen fokussierten Luftstrom für eine bestmögliche Temperaturverteilung und vermeiden Zugluft. Ergänzend sorgt auch die Filtertechnologie von Daikin für beste Raumluftqualität, indem das System Partikel, Allergene und Gerüche beseitigt.

An morgen denken mit R-32 – dem Kältemittel der Zukunft

Daikin hat das Ziel, energieeffiziente Produkte und Systeme zu entwickeln, die einen hohen Komfort bieten und gleichzeitig die Umwelt mit geringen CO2-Emissionen und einem niedrigen Energieverbrauch möglichst wenig belasten.

Daikin © Daikin

Die Wahl des Kältemittels ist dabei ein Schlüsselfaktor. Durch den Einsatz des Kältemittels R-32 erreicht Stylish eine besonders hohe Energieeffizienz sowie minimale Umweltbelastung. Mit R-32 hat Daikin ein geeignetes Kältemittel gefunden, das im Vergleich zu bisherigen Kältemitteln neben einer geringeren Umweltauswirkung auch beste Leistungsdaten garantiert.

Intelligente Regelung auch per Smartphone

Stylish lässt sich bequem über Fernbedienung oder Smartphone steuern. Mit der kostenlosen App Daikin Online Controller können Nutzer Zeitpläne einstellen oder beispielsweise festlegen, ab welcher Außentemperatur sich das Klimagerät automatisch an- beziehungsweise abschaltet.


Autor:

Datum: 13.06.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Haustechnik

Treppensteigen kann im eigenen Haus schnell zur ersten Barriere werden. Abhilfe schafft da ein Treppenlift, der auch geringere bauliche Veränderungen erfordert, als ein vollständiger Aufzug. Vor allem in Maisonette-Wohnungen sind sie die ideale Lösung.

Durch die geologischen Gegebenheiten unseres Kalkalpenlandes sind im Trinkwasser oft große Kalkmengen enthalten (Härtegrade des Wassers). Das Wasser zu entkalken macht also Sinn. Möglichkeiten gibt es verschiedene.

Zentralstaubsauber entfernen Staub nachhaltiger, als die herkömmlichen Mobilgeräte, da der Staub aus den Räumen gesaugt wird. Wie Zentralsauganlagen funktionieren und warum sie vor allem für AllergikerInnen interessant sind.

Damit Wasser aus der Leitung kommt, braucht es Ver- und Entsorgungsleitungen. Was zur korrekten Wasserinstallation gehört, erfahren Sie hier.

Freistehende Klimageräte eignen sich für kleine bis mittelgroße Räume. Wenn Sie sich für ein solches Standgerät entscheiden, sollten Sie vor allem auf den Energieverbrauch achten! Hier die Vor- und Nachteile.

Klimaanlagen müssen gewartet werden. Mit etwas Geschick können Sie das auch selber. Wir sagen, worauf Sie achten müssen.

Strom kommt aus der Steckdose. Doch auf dem Weg dorthin passiert er einige Stationen. Welche Elektroinstallationen zur Hauselektrik gehören und worauf zu achten ist - wir haben für Sie zusammengefasst.

Warum ist eine Blitzschutzanlage bei jedem Haus unbedingt notwendig und entsprechend auch vorgeschrieben? Ein Gebäude ohne Blitzschutz ist bei Gewittern nicht sicher.

Digitales Fernsehen und Radio, zig Sender aus der ganzen Welt in bester Bild- und Tonqualität. Das ist heute in vielen Haushalten Standard. Ob Sie sich die Medien über Satellit oder Kabel holen, bleibt dabei Ihnen überlassen.