© Gio Pagani

Pimp your Hauswand - mit einer Außentapete

Tapezieren ist einer der schnellsten und einfachsten Wege zur neuen Wand. Das gilt nicht nur für drnnen. Mit einer Außentapete wird eine langweilige, eintönige Hausfassade zum Highlight.

Wer seinem Haus ein neues Aussehen verpassen möchte, gibt ihm buchstäblich einen neuen Anstrich. Neben Putz, Farbe und diversen vorgehängten Fassadenarten könnten Sie aber auch tapezieren. Ja richtig gehört, eine italienische Firma hat vor einigen Jahren diese etwas extravagantere Lösung entwickelt: die Außentapete. Außentapeten bzw. Fassadentapeten funktionieren im Prinzip gleich wie ihre Verwandten für die Innenräume. Auf eine Klebeschicht wird ein Träger aufgebracht. Einiziger Unterschied: über dem Träger liegt eine wetterbeständige Schutzschicht, welche die Tapete vor Witterungsschäden, Vergilbung und Abgasen bewahrt. Die Tapete kann auf Zementoberflächen, Wärmeschutzabdichtungen und bemalten Wänden angebracht werden.

Labyrinth, Blumen und Papageien

DIe Auswahl an Motiven ist mittlerweile beachtlich. Ihr Hauptaugenmerk richten die Italiener, von denen auch die Tapeta auf unserem Artikelbild oben stammt ("Heart Game" designed by Gio Pagani), auf sehr grafische Muster, die gelegentlich an (Zement-)Fliesen erinnern. Aber auch florale Motive, Tiermuster oder Ornamente gibt es, die einer Hauswand gleich einen orientalischen Look verleihen. Ob das jedermanns Geschmack ist, bleibt natürlich offen. Aber auch für Außenwände gilt die gleiche Regel, wie für innen: oft reicht schon die Veränderung einer einzelnen Wand oder einer kleinen Fläche, um einen gewaltigen Effekt zu erzielen.

AutorIn:
Datum: 21.05.2021
Kompetenz: Fassade und Dämmung

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Verwandte Artikel

Austrotherm GmbH

Fassade

Moderne Fassaden mit Austrotherm Fassadenprofilen

Mit den Austrotherm Fassadenprofilen können Bauherren und Architekten einzigartige Fassaden realisieren. ... weiterlesen

evannovostro/stock.adobe.com

Fassade

GREENING CHECK für die Fassade

Die Vorteile liegen auf der Hand: Fassadenbegrünungen sind eine energiesparende, klimaschonende und ästhetische ...

Weitere Artikel aus dem Channel Fassade

Teo Stuivenberg/shutterstock.com

Fassade

Holzfassade: Das ist beim Bau zu beachten

Holz ist in. Das gilt auch für die Fassade. Und diese können Sie, ein wenig handwerkliches Geschick vorausgesetzt, ...

Professur für Entwerfen und Gebäudehülle / TUM

Fassade

Gebäudefassade aus dem Drucker

An der TU München wurde ein Fassadenelement entwickelt, das mit dem 3D-Drucker produziert werden kann. Lüftung, ...

PREFA/Croce

Fassade

Siding – die belegte Fassaden

Verputzen, verkleiden, vorhängen – Fassaden lassen sich auf verschiedene Weisen gestalten und schützen. Eine ...

WP Archiv

Fassade

Schindelfassaden: Top oder Flop?

Je nach Schindelart überdauert eine unbehandelte Schindelfassade ohne jegliche Pflege bis zu 100 Jahren. Nicht nur ...

HABRDA/shutterstock.com

Fassade

Giftige Fassaden! Biozide bringen Probleme

Gute Dämmung ist energiesparend, umweltschonend und dringend notwendig. Doch damit außen kein Schimmel ansetzt, ...

www.prefa.at

Fassade

Die vorgehängte, hinterlüftete Fassade

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden haben geringere Unterhalts- und Folgekosten als konventionelle Systeme. Die ...

All About Space/shutterstock.com

Fassade

Fassadenelemente aus Betonfertigteilen

Fassadenelemente aus Betonfertigteilen können ein- oder mehrschalig ausführt werden, beachten muss man eventuell ...

Shutterstock

Fassade

Außenputz: Arten und Materialien im Überblick

Der Außenputz schützt die Wände den Witterungseinflüssen, muss wetterbeständig sein und darf keine Feuchtigkeit ...

Dmitry Kalinovsky/shutterstock.com

Fassade

Risse, Löcher, Abbröckeln - Schäden am Putz erkennen und beheben

Verputz ist ein sensibler Baustoff, der falsche Ausführung oder diesbezügliche falsche Planung sofort durch ...