Brandschutz: Brandabschnitte verhindern Ausbreitung

Brandabschnitte sind Bereiche in einem Bauwerk, die baulich so voneinander getrennt sind, dass sich im Brandfall das Feuer nicht auf ander Gebäudeteile ausbreitet. Brandabschnitte sind wichtiger Teil des baulichen Brandschutzes.

Der Brandschutz im Hochbau hat - neben vorbeugenden Maßnahmen - im Brandfall die Aufgabe, einerseits die Ausbreitung eines Brandes auf so genannte Brandabschnitte einzugrenzen, und andererseits zu gewährleisten, dass tragende Bauteile und im Zusammenhang mit der Brandbekämpfung stehende Einrichtungen dem Feuer eine gewisse Zeit Widerstand leisten. In dieser Zeit sollte es möglich sein, die BewohnerInnen zu retten.

Ausführungsmerkmale baulichen Brandschutzes

  • Einteilung des Gebäudes in einzelne Brandabschnitte, die durch Brandwände und brandbeständige Decken von den angrenzenden Räumen getrennt sein müssen.
  • Öffnungen in Brandwänden sind durch selbstschließende und zumindest brandhemmende Brandschutztüren oder Brandschutztore abzuschließen.
  • Durchtrittsstellen von Kabel-, Rohr-, Lüftungsleitungen etc. müssen mit Brandschutz-Schottungen abgeschlossen werden.
  • Flucht- und Rettungswege müssen so ausgeführt sein, dass sie auch während eines Brandfalles genutzt werden können.
  • Sicherheitsrelevante Leitungen wie die Notstromversorgung sind auch im Brandfall durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen.
  • Schornsteine und Feuerstätten müssen brandsicher ausgeführt werden.
  • Eine Verhinderung der Verrauchung von Treppenhäusern ist z. B. durch den Einbau von automatischen Rauch-Wärme-Abzugsanlagen zu gewährleisten.
  • Die Ausbreitung von Feuer und Rauch bei Schächten und Installationskanälen ist durch den Einbau von Brandabschnittstrennungen (Brandschott) zu verhindern.

 

Vorgeschriebene Brandabschnitte

Laut Brandschutzverordnung müssen alle Räume mit einer hohen Brandgefährdung als eigene Brandabschnitte ausgeführt sein. Dazu gehören in jedem Fall

  • Heizräume
  • Brennstofflager (auch einzelne Lager in Kellergeschoßen)
  • Aufzugschächte
  • Müllabwurfschäche
  • Garagen
 

AutorIn:

Datum: 20.06.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Zivilschutz

Rauchmelder können Leben retten, daher sollten sie in Ihrem Zuhause zum Fixinventar gehören. Wie und wo Sie den ...

Die in den Baugesetzen bzw. den OIB-Richtlinien geforderten Feuer- oder Brandschutztüren gehören heute nahezu bei ...

Die Ausrüstung aller Neubauten mit Rauchmeldern ist in Österreich gesetzlich vorgeschrieben, interessieren tut das ...