Promotion

Großzügig offen – für ein Panorama ins Freie

Den Blick ins Grüne schweifen lassen, die Natur genießen – Solarlux macht es möglich. Mit individuellen, großflächigen Lösungen aus Glas, die sich voll und ganz Ihrem Haus und Ihren Wünschen anpassen.

Seit mehr als 35 Jahren baut Solarlux traumhafte Terrassenüberdachungen und Wintergärten, vielseitige Glas-Faltwände und imposante Schiebefenster. Das Familienunternehmen setzt dabei seit jeher auf hohe Qualitätsstandards. Und so verschieden die großflächigen Panorama-Lösungen aus Glas auch sein mögen, eines haben sie immer gemeinsam: Jedes Element ist ein absolutes Unikat und nur für Sie gemacht!

Offen auf voller Breite: die Glas-Faltwand

Die Glas-Faltwand von Solarlux ist weder Fenster noch Tür. Sie ist eine gläserne Fassade, die sich mit wenigen Handgriffen komplett auffalten lässt und die Front dann fast auf voller Breite freigibt. Ihre einzelnen Glaselemente stehen dann als ein schmales, unauffälliges Paket an der Seite. Doch auch wenn sie geschlossen ist, bietet die Faltwand aus Glas dank schmaler Profile eine exzellente Sicht ins Freie.

Die Glas-Faltwand ist extrem flexibel in der Gestaltung und eignet sich daher für viele Vorhaben: als großzügige Wohnzimmer-Öffnung zur Terrasse hin, als Eingang zum Wintergarten oder im Obergeschoss – und mit einer gläsernen Brüstung ausgestattet – anstelle eines klassischen Fensters. Es gibt sie aus Holz, aus Aluminium und als Kombination aus beidem.

Diese gläserne Fassade bietet sehr gute Dämmwerte und einen zertifizierten Einbruchschutz bis zur Klasse RC2. Im Boden eingelassene Schienen sorgen zudem für einen barrierefreien Übergang.

Jetzt Kontakt aufnhemen

Extravagantes Panorama: das Schiebefenster cero

cero ist das Premium-Schiebefenster von Solarlux. Es steht für fantastische Panoramaausblicke in die Natur – und zwar auch dann, wenn das Fenster komplett geschlossen ist. Damit schafft cero beeindruckende Dimensionen, wie sie insbesondere architektonisch anspruchsvolle Gebäude verlangen.

Ein einziges cero Schiebefenster kann eine Fläche bis zu 15 Quadratmeter umfassen. Es wiegt dann rund eine Tonne, gleitet jedoch sicher, leicht und leise in der Führungsschiene – per Hand, und auf Wunsch auch ganz automatisch und mit umfassender Sensorik ausgestattet. Mit mehreren cero Schiebefenstern sind wir auch mühelos in der Lage, besonders große Fensterfronten zu bilden – sogar über Eck.

cero erreicht bei 3-fach-Einscheiben-Sicherheitsverglasung passivhaustaugliche Dämmwerte, verfügt über einen zertifizierten Einbruchschutz bis Klasse RC3 und erfüllt zudem höchste Ansprüche in puncto Wind- und Wetterschutz. Und das minimalistische, elegante Design dieses extravaganten Schiebefensters ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden.

Jetzt Kontakt aufnhemen

Idylle im Grünen: Terrassenüberdachung und Wintergarten

Frühstück auf der Terrasse. Der Blick wandert in den grünen Garten. Entspannung pur. Schon allein eine gläserne Überdachung bietet hier Schutz vor einem plötzlichen Regenschauer. Erweitert um eine seitliche Verglasung wird sie zu einem Glashaus, das rundum vor Wind und Wetter schützt. So beginnt der Frühling auf der Terrasse früher – und der goldene Herbst hält länger an.

Die Schiebe-Drehsysteme von Solarlux können leicht zusammengeschoben werden, sodass die Terrasse schnell wieder komplett geöffnet ist. Sowohl auf dem Dach als auch seitlich angebrachte Markisen sorgen bei Bedarf für Sicht- und Sonnenschutz. Weitere Extras, wie eine stilvolle Beleuchtung oder eine automatische Steuerung der Markisen und Strahler, sind ebenfalls umsetzbar.

Ein Solarlux Wintergarten gewährt den Rundumblick in die Natur und ihr wechselndes Schauspiel das ganze Jahr über. Er ist keine Terrassenüberdachung mehr, sondern eine Wohnraumerweiterung: Sowohl das gläserne Dach als auch die seitliche Verglasung sind wärmegedämmt. Anstelle der Schiebe-Dreh-Systeme kommt dabei in der Regel eine Glas-Faltwand zum Einsatz. Ganz gleich, was Sie sich vorstellen: Solarlux plant gemeinsam mit Ihnen Ihren ganz persönlichen Traum aus Glas.

Jetzt Kontakt aufnhemen

AutorIn:
Datum: 09.07.2020