Mineralwolle ist und bleibt Vorreiter unter den Dämmstoffen

Eine Dämmung aus Mineralwolle schützt Sie, Ihre Familie und Ihr Heim optimal bei Feuer, Hitze, Kälte und Lärm. Kein anderer Dämmstoff vereint so viele Vorteile!

Maximaler Brandschutz und Ökofreundlichkeit zeichnen diesen Dämmstoff ebenso aus wie Langlebig- und Beständigkeit. Durch ihre Energieeffizienz und Alterungsbeständigkeit ist Mineralwolle besonders wirtschaftlich und vielseitig einsetzbar. Das macht Glas- und Steinwolledämmstoffe beliebt bei Profis und Selbermachern.

Vielseitig anwendbar

Mineralwolle ist das Multitalent unter den Dämmstoffen

  • nicht brennbar
  • langlebig & vielseitig einsetzbar
  • ökologisch & natürlich
  • recycle- & wiederverwendbar
  • effizient & wirtschaftlich
  • schafft ein behagliches Raumklima

Weil Sie mit Mineralwolle alles richtig machen!

Egal ob Neubau, Renovierung oder Sanierung – eine optimale Dämmung erzielen Sie nur mit hochwertigen Dämmstoffen. Qualitätsmineralwolle wird aus natürlichen Rohstoffen (Steinen, Sand) und aus Recyclingmaterialien (Altglas) gewonnen. Die erforderlichen Rohstoffe für die Produktion von Mineralwolle sind quasi überall und nahezu unbegrenzt verfügbar. Verwendet werden hauptsächlich heimische Vorkommen von Feldspat, Dolomit, Basalt, Diabas und Kalkstein.

Gesundheit & Wohlbefinden

Der Einbau einer Mineralwolledämmung optimiert das Wohnklima und steigert die Lebensqualität erheblich. Selbstverständlich ist Mineralwolle völlig unbedenklich für die Gesundheit. Auch wenn momentan durch eine verwirrende Entsorgungsdiskussion Unklarheiten im Raum stehen, darf Entwarnung gegeben werden: Studien der IARC (Internationale Agentur für Krebsforschung) belegen, dass Mineralwolle keine Gefährdung für die Gesundheit darstellt. Das EUCEB- oder RAL Gütesiegel bestätigen die hohe Qualität und die gesundheitliche Unbedenklichkeit hochwertiger Glas- und Steinwolle. Wer sich näher zur Entsorgung von Mineralwolle informieren möchte, findet hier fachgerechte Infos!

 

  • Maximaler Brandschutz: Mit Mineralwolle auf der sicheren Seite: Glaswolle und Steinwolle Dämmstoffe brennen nicht (Euroklasse A1)
  • Kälte- und Wärmeschutz: Sommer wie Winter angenehme Temperaturen in Ihren vier Wänden
  • Schallschutz: Mit Mineralwolle bleibt der Lärm draußen
  • Umweltschutz: Ökofreundlich, gesundheitlich unbedenklich, energiesparend und nachhaltig
  • Behaglichkeit: Ein mit Mineralwolle gedämmtes Haus für mehr Wohnkomfort
  • Wirtschaftlichkeit: Eine Mineralwolle Dämmung amortisiert sich rasch und ist eine Invesition, die sich lohnt
  • Vielseitig einsetzbar: Mit Glas- und Steinwolle können Sie das ganze Haus dämmen: egal ob Dach, Fassade, Fußboden, Kellerdecke, Innen- bzw. Zwischenwände, oberste Geschossdecke oder Dachboden. Glas- und Steinwolledämmstoffe gibt es in Platten- oder Rollenform für so gut wie alle Anwendungsbereiche. Mineralwolle eignet sich daher ideal zum Renovieren, Sanieren und auch für den Neubau.


Autor:

Datum: 07.01.2019

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Dämmung