© Baumit

Baumit erhält Business Excellence Award 2020

Was sind die stärksten Marken der Baubranche? Bei einer großen Umfrage des Linzer market Institut unter österreichischen Baumeistern wurde Baumit kürzlich zum Gesamtsieger gekürt. Ausschlaggebend waren Faktoren wie Qualität, Innovation und Marktaktivität.

Das Linzer market Institut führte im Sommer 2020 zum ersten Mal eine B2B-Studie unter Baumeistern durch. Dabei wurden die stärksten Marken der Baustoffbranche aus dem Spezial-Blickwinkel der Experten nach Faktoren wie „Produkte und Leistungen“, „Service und Betreuung“ aber auch in Einzelkategorien wie Qualität, Innovation und Marktaktivitäten bewertet. Baumit geht dabei unter den Unternehmen der heimischen Bauindustrie in der „B2B Baumeister Studie 2020“ als klarer Gesamtsieger hervor.

Quality-Award für Qualitätsarbeit

Baumit erforscht und entwickelt gesunde und nachhaltige Baustoffe und durch ständige Qualitätssicherung werden hohe Produktstandards übererfüllt. Das flächendeckende Standort-, Liefer- und Händlernetz gepaart mit bester Baustellenlogistik bieten ein verlässliches Leistungsportfolio für die österreichischen Baumeister. „Dieser Quality-Award bestätigt, dass wir der verlässliche Partner beim Bauen sind“, so Georg Bursik, Geschäftsführer Baumit. „Vor allem mit unserem österreichweit starken Netz an Außendienstmitarbeitern und Anwendungstechnikern, welche in Zusammenarbeit mit unserem zentralen Kundenservice für rasche Umsetzung vor Ort sorgen, konnten wir vorallem in der Kategorie „Service und Betreuung“ bei den Baumeistern punkten“, ist Rudolf Ofenschiessl, Vertriebsleiter Baumit überzeugt. Gestärkt durch Auszeichnungen wie diese, wird Baumit weiterhin den Weg des Innovationsund Qualitätsführers im Bereich der Baustoffe beschreiten, um die Zufriedenheit seiner Kunden auch in Zukunft sicherzustellen.