Wahrlich kein Kleinklein in den Wiener Weinbergen

Ein neues Einfamilienhaus in Wien: Dafür ist heute meist wenig Platz. Dieser wird dafür umso teurer. Was mit wenig Fläche – noch dazu in Hanglage – möglich ist, zeigt ein Weinberg-Haus, das die Architekten von Allcolours entworfen haben.

35 Quadratmeter bebaubare Fläche, in Summe 98 Quadratmeter auf insgesamt drei Etagen. Dazu ein Pool und ein Nebengebäude auf einer ansteigenden Grundstücksfläche von knapp über 300 Quadratmeter. Das Wiener Gebäude am Übergang von Stadt und Land könnte aufgrund seiner Optik auch hoch über dem Rheintal stehen. Eine Reminiszenz an die Auftraggeber, die im Osten des Landes ein Stück heimatliches Vorarlberg hinstellen wollten.

Drei Etagen: unterschiedliche Aus- und Einblicke

Herzstück des Hauses ist laut Planern die bereits am Wiener Donaukanal ihr platzsparendes Planertalent unter Beweis gestellt haben, eine große Wohnküche, die fast das gesamte Erdgeschoß einnimmt. Einen Stock darunter finden sich zwei Schlafzimmer, das Bad, ein Schrankraum, ein Vor- und ein Technikraum angeordnet. Oben angesiedelt: das in Relation sehr großzügige Wohnzimmer mit rund 27 Quadratmetern Fläche.

Von neugierigen Blicken geschützt, erlaubt das Haus uneingeschränkte Ausblicke – je nach Etage in den Garten zum Pool, in die Weinberge und über das Häusermeer.

Von außen definieren verschiedene Materialien die drei Ebenen. Auf Sichtbeton im Untergeschoß folgt die transparent gehaltene Wohnküche. Holz dominiert den Wohnbereich. Eine Treppe, die als begehbares Möbel angelegt ist, verbindet die Ebenen.

Pool  hoch über der Stadt

Der 14 Quadratmeter große Swimming Pool hat seinen Platz hinter dem Haus an der höchsten Stelle des Gartens. „Trotz des Standorts in der Millionenstadt Wien vermittelt das Gebäude eine gewisse Ferienhaus-Idylle – zu der natürlich auch der Pool mit seiner farblichen Alpensee-Aura das Seine beiträgt“, sagen die Architekten. Im Nebengebäude finden die Pooltechnik und eine Fahrrad-Abstellnische Platz.


AutorIn:

Datum: 16.05.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Projekte

Der Wiener Kongresstourismus boomt. Um neue Kapazitäten zu erschließen, baut das Austria Center jetzt um: ...

Ein individuell geplantes und realisiertes Einfamilienhaus, dessen Stil, Bauweise, Materialien und Budget gemeinsam ...