Green & Blue Building Awards: Jetzt einreichen!

Die Ghezzo GmbH und Dress & Sommer zeichnen im November bereits zum neunten Mal nachhaltig-grüne Leuchtturmprojekte aus der Immobilienbranche aus. Wer noch mitmachen will, sollte sich beeilen: Die Einreichfrist endet am 22. Oktober.

In den letzten Oktobertagen wird unter der Leitung von Marc Guido Höhne, seines Zeichens Geschäftsführer des auf den Bau und Immobiliensektor spezialisierten Beratungsunternehmens Dress & Sommer, eine internationale Jury die Projekte begutachten – und ihre Sieger küren. Laut den Auslobern werden die darin versammelten Universitätsprofessoren und Vorreitern in Sachen Nachhaltigkeit unter Innovationskraft, Wirkung und Engagement in die Bewertung miteinfließen lassen.

Vergeben werden die GBB Awards im Rahmen der „9. GBB – Green & Blue Building Conference" am 14. November 2018 im Hotel Triest in Wien.

Konferenz: Inhaltlich breit aufgestellt

Der Veranstalter hat dafür wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Die diesjährige Ausgabe wird sich unter anderem mit Stadtplanung und städtebauliche Verträgen, dem nachhaltigen Immobilienbetrieb, dem Holzbau, dem Preisdruck in der Branche – aber auch mit Fragen zum leistbaren Wohnen und internationale Trends auseinandersetzten. In einem weiteren Schwerpunkt will die Konferenz die Fragen klären, inwieweit Immobilien das Zeug zum Energielieferanten haben.

Die Preisträger aus dem letzten Jahr

2017 gingen die GBB Awards an die WIP mit einem Ersatzquartier für die Ganztagsmittelschule und Neue Mittelschule in der Torricelligasse in Wien Penzing. Über eine Trophäe durfte sich ebenfalls das auf interaktive Computervisualisierungen spezialisierte Team von Geoverse freuen. Die Siegerchancen sind für alle Einreicher intakt In den Jahren zuvor konnten große Player wie blutjunge Start-ups die grüne Auszeichnung entgegennehmen.

GBB Awards © GBB Awards

Die Preisträger aus dem Jahr 2017: Vertreter der Ganztagsmittelschule und Neue Mittelschule in der Torricelligasse in Wien Penzing.

Lebendiger Award

Traditionell werden bei den GBB Awards keine Statuetten oder Pokale verliehen. Stattdessen wird den Siegern ein Bonsai Pfefferbaum überreicht, der extra für diesen Zweck vom Bonsaimuseum in Seeboden gepflanzt wurde.


AutorIn:

Datum: 02.10.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Wettbewerbe