Schallschutz für mehr Wohnqualität

Wenn der Lärm aufgrund von Trittschall steigt, bleibt auch der Wohnraum nicht verschont. Mit effektivem Schallschutz der Schöck Tronsole® kann die Gebäude- und damit auch die Lebensqualität gesteigert werden.

Unsere moderne Gesellschaft bringt mehr Tempo im Beruf wie im Alltag sowie steigende Verkehrszahlen mit sich. Die Lärmbelästigung steigt, auch in und rund um die eigenen vier Wände. Fast jeder fünfte Österreicher stellt Geräusche von Nachbarn oder von der Straße innerhalb der eignen Wohnung fest. Damit gewinnt das Thema Schallschutz weiter an Bedeutung.

Schöck © Schöck

Schöck entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produktlösungen für die Trittschalldämmung von Stiegenläufen und Podesten. Gegenüber herkömmlichen Trittschalldämmlagern erreicht die Schöck Tronsole® eine um 10 Dezibel höhere Trittschalldämmung; das enspricht in etwa einer Halbierung der subjektiv empfundenen Lautstärke.

Ganz gleich ob gerader oder gewendelter Stiegenlauf: im Komplettsystem Schöck Tronsole® sind die passenden Typen für alle Anforderungen aufgelistet. Folgen Sie einfach der blauen Linie und erhöhen Sie nicht nur die Trittschalldämmung, sondern auch die Qualität und den Wert Ihres Gebäudes.

Überzeugen Sie sich selbst und hören Sie den Unterschied in unserer HörBar.

Weiter Informationen

Schöck © Schöck


Autor:

Datum: 28.03.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkte

Decke mit Dreifachlochung und Dreifachfunktion: Die Modulgipsfaserplatten bringt Hersteller Variotherm nun in der 6, 8 und 12 Millimeter-Version auf den Markt. Das flexible Schallschutzsystem soll zudem für Wärme im Sommer und Kühle im Winter sorgen.

Blähton der Marke Liapor wird in mehreren europäischen Ländern produziert. Der Vertrieb der Blähton-Kugel mit ihren vielen Vorteilen erfolgt im gesamten Europa. Per Lkw, Bahn und Schiff versorgt das Liapor-Werk in Pautzfeld bei Forchheim/Oberfranken überwiegend den deutschen Markt mit hochwertigem Blähton. Liapor verfügt über Verkaufsbüros in der Schweiz und in den Niederlanden.

Screens, Raffstore, Fenster und ihre Steuerungen erfüllen heutzutage noch weit mehr Funktionen als die bloße Beschattung von Gebäuden. Somfy ist Ihr starker Partner zur Automatisierung vom Familienhaus über Bürogebäude, Schulen bis hin zum Krankenhauskomplex.

Das steirische Start-up Clever Contour bringt die patentierte Beton-Technologie i-Contour auf den Markt. Diese erlaubt individuelle Fertigungen ohne den üblichen Schalungsaufwand.

Der steirische Lichtbetonentwickler LCT beleuchten mit seiner „LightStone“-Technologie den öffentlichen wie privaten Raum. Was optisch viel hermacht, ist laut Hersteller in dunklen Wintertagen auch aus sicherheitstechnischen Gründen interessant.

Kein Luftschloss: Die Holzforschung Austria und der Fensterhersteller Katzbeck konnten sich mit der Fenster-Raumluftlösung „Window Air“ den Kooperationspreis der Austrian Cooperative Research sichern.

Der Baustoffproduzent Baumit hat heute seinen „BauMinator“ vorgestellt. Laut Unternehmen soll das neue Drucksystem schnelle und günstige Betonbauteile in neuer Qualität liefern. Ziel sei es, in diesem „Zukunftsmarkt eine große Rolle zu spielen.“

Holz ist als Baustoff inzwischen unverzichtbar. Forscherteams haben es nun geschafft, das Material durchsichtig zu machen. In Massenproduktion könnte Holz schon bald das teurere Glas ablösen.