Planungshandbuch für Stahlbetonstiegen

Druckfrisch aus der Schöck-Schmiede: Neues Planungshandbuch dient als umfassendes Nachschlagewerk für die Planung von Stahlbetonstiegen.

Ästhetisch gestaltete Stiegen verleihen Gebäuden Persönlichkeit und verbessern die Lebensqualität. Lassen Sie nicht zu, dass der Trittschall dieses Ambiente beeinträchtigt.

Schon immer stellen Stiegen ein besonderes Gestaltungselement in Gebäuden dar und spielen eine wichtige Rolle in der Architektur.

Durch ihre prominente Lage im Bauwerk und in der Ausgestaltung stand nicht nur in der Renaissance- und Barockzeit ihr repräsentativer Charakter im Vordergrund. Auch heute beschränkt sich der Nutzen von Stiegen nicht nur auf die funktionale Aufgabe, Geschosse eines Gebäudes miteinander zu verbinden. Sie sind vielmehr ein Gestaltungselement, das neben optischen auch immer anspruchsvolleren technischen Anforderungen gerecht werden muss.

Dieses neue Planungshandbuch haben wir für Sie als ein umfassendes Nachschlagewerk konzipiert, das Sie bei der Planung von Stahlbetonstiegen unterstützen soll. Die Kapitel sind dabei an die drei Leistungsphasen angelehnt: „Anforderungen kennen“, „Details planen" und „Details umsetzen".

Das Planungshandbuch liefert Ihnen eine anschauliche Übersicht zu Anforderungen, Detailplanung und Regeln, die während des Bauablaufs zu beachten sind.

Gerne können Sie durch eine Leseprobe in das Buch hineinschmökern.

Sie möchten das Planungshandbuch bestellen? Dann senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an planungshandbuch@schoeck.at und wir senden es Ihnen kostenlos zu oder besuchen Sie uns unter Planungshandbuch.

Schöck Bauteile Ges.m.b.H © Schöck Bauteile Ges.m.b.H

Das Planungshandbuch für Stahlbetonstiegen

Für mehr Informationen zum Einbau besuchen Sie unseren Schöck Kanal auf Youtube.


Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Produkte

Erfolgreich am Drücker: Er ist ein echter 68-er – und heute ein Klassiker in vielen vier Wänden: Der vom ...

Mit natürlichen Ressourcen und einem tief verwurzelten Respekt für die natürliche Landschaft hat Dänemark immer ...