Bürostandort Austro Tower: Vertrieb gestartet

© ZOOMVP / Soravia Der Austro Tower entsteht zwischen dem von Soravia errichteten Business District TownTown und dem Projekt TrIIIple.

Über 43.000 Quadratmeter modernste Bürofläche mit flexibel gestaltbaren Grundrissen, dazu ein Konferenzzentrum, ein Betriebsrestaurant und ein Café. ivv Immobilien hat kürzlich den Vertrieb im "Austro Tower" gestartet.

Das Projekt "Austro Tower", Standort Schnirchgasse 17, für das der Immobilienentwickler Soravia im Sommer 2018 als Baurecht-Bestbieter hervorgegangen ist, soll bis 2021 fertiggestellt werden und die Stadtteilentwicklung der Soravia an der Erdberger Lände komplettieren. Vor kurzem hat die ivv Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH, 100%ige Tochter der Soravia, mit dem Vertrieb der Büroflächen begonnen.

„Höchst attraktiver Bürostandort“

Direkt am Donaukanal entsteht ein rund 136 Meter hoher Turm, gebaut nach höchsten ökologischen Standards. Das neue Gebäude entlang der Flughafen-Autobahn wird neben der Unternehmenszentrale der Austro Control auch die ASFINAG als Hauptmieter beherbergen. Der Leiter der Gewerbeimmobilien-Abteilung der ivv, Michael Felbermayer, ist überzeugt: „Die innovative Gebäudeplanung, die moderne Ausstattung und die hervorragende Lage machen den Austro Tower zu einem höchst attraktiven und sehr begehrten Bürostandort.“

32 von insgesamt 38 Stockwerken sind für Büros reserviert. Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch sieben Etagen mit einer Gesamtfläche von 5.900 Quadratmetern verfügbar. Dort werden moderne Büros mit flexibel gestaltbaren Grundrissen entstehen. Zusätzlich wird der Büroturm auch ein Konferenzzentrum und ein Betriebsrestaurant sowie Café umfassen, ebenso wie eine Tiefgarage mit 225 Kfz-Stellplätzen, von denen noch 64 verfügbar sind.


AutorIn:

Datum: 10.04.2019

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Branchen News