Bena in Belgrad

Feierliche Eröffnung: Bena, Wiens größter Business-Center-Betreiber, expandierte am begehrtesten Standort Belgrads, dem USCE Tower - und feierte mit einem rauschenden Fest den Einstand.

Bena, Wiens größter Bürocenteranbieter expandierte vor einigen Monaten erstmals ins Ausland und wählte dabei Belgrad (Serbien). Am begehrtesten Büro-Standort von Belgrad, dem USCE Tower, einem 25 Stockwerke hohen Bürohaus in „Novi Beograd“ (Neues Belgrad), konnte Bena rund 1.000m², für sein zukünftiges Klientel, anmieten. Nach einer völligen Neuadaptierung wurde nun das „SEE Office“ offiziell eröffnet.

Alexander Varendorff, Geschäftsführer der Bena Business Centers, begrüßte 300 geladene Gäste aus der Büro- und Immobilienszene aus Serbien, wie auch dem Ausland, und präsentierte das für Belgrad völlig neue Konzept eines servicierten Business Centers. Die anschließende Eröffnungsparty, fand im obersten Stock des USCE-Towers statt und bot den Gästen einen atemberaubenden Blick auf die alten Stadtmauern von Belgrad und die Mündung der beiden Flüsse Donau und Sava.

Die Liveband sowie ein Flying Buffet und köstliche Cocktails sorgten für die richtige Stimmung. Beim Netzwerken wurden u. a. gesichtet: Andreas Polak–Evans (GF Dr. Max Huber & Partner), Andreas Sernetz (GF Fairplane), Beatrice Hubner (Hubner Immobilien), Bojan Jevtic (CBRE), Bosko Tomasevic (Associate Director John Lang Lasalle), Claus Graggaber (Direktor der Erste Group Immorent Serbia d.o.o.), Christoph Leitner (GF VB Leasing in Serbien) sowie Joachim Ahrer (CEO der Unicredit Leasing Serbia d.o.o.)


Autor:

Datum: 26.11.2012

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Märkte