© CA IMMO AG

CA Immo hofft 2011 auf Ertragssteigerung

Nach dem Ankauf der Europolis AG soll 2011 vor allem das Portfolio bereinigt werden. Mit einer Ausrichtung auf den mitteleuropäischen Markt und einer weiteren Forcierung des Büroimmobiliengeschäfts sollen nun Ertrag und Profitabilität gesteigert werden.

Mit dem vergangenen Jahr 2010 zeigt man sich bei der CA Immo zufrieden, konnten doch immerhin Verkäufe mit einem Volumen von ca. 300 Mio. Euro erfolgreich durchgeführt werden. Insgesamt wurden 530.000 m² an unbebauten Liegenschaften über Buchwert verkauft. Andererseits wurde der Ankauf der Europolis AG per 1.1.2011 vollzogen, wodurch der Wert des Immobilienvermögens um 1,5 Mrd. Euro auf rund 5 Mrd. Euro gesteigert werden konnte. Der Anteil der CEE- und SEE-Regionen am Gesamtportfolio verdoppelte sich auf diesem Wege nahezu auf 40%. Laut CEO Bruno Ettenauer soll sich die Akquisition zum Zwischenabschluss am 31.3.2011 erstmals in der Bilanz niederschlagen. Erwartet wird eine „wesentlicher Beitrag zur Wert- und Ertragssteigerung“.

Portfoliobereinigung

Für 2011 setzt der Ankauf auch eine weitere Optimierung des bestehenden Immobilienportfolios auf die Agenda: Rückzug aus südosteuropäischen Märkten und Ländern wie Russland oder der Ukraine bei stärkerer Forcierung der Mitteleuropa-Geschäfts. Andererseits soll auch die Konzentration auf das Geschäft mit Büroimmobilien erhöht werden: Langfristig soll der Anteil an nicht als Büro genutzten Immobilien auf unter 30 % gedrückt werden.

Optimistischer Marktausblick

Sowohl was die Entwicklung der wichtigen Märkte als auch des Unternehmens betrifft zeigt die CA Immo Zuversicht: Impulse erwartet man sich sowohl aus Deutschland, als auch von einer Erholung der Märkte in Zentral- und Osteuropa. Ettenauer: „Wir sehen in weiten Teilen dieser Region wieder fundamentales Wachstumspotenzial, sind uns aber bewusst, dass trotz der positiven Signale weiterhin Unsicherheiten in den Märkten gegeben sind, für die es Vorsorgen zu treffen gilt.“ Das eigene Jahresziel ist neben der Konsolidierung und Optimierung des Portfolios eine eindeutige Ertragssteigerung: Die vergangenen Jahre waren geprägt von Wachstum und Integration, dies soll sich nun in Ertrag und Profitabilität niederschlagen. CA Immo wird in den kommenden Jahren ihre Position als nachhaltige profitable Immobiliengesellschaft gegenüber ihren Anlegern und Aktionären unter Beweis stellen.“

AutorIn:
Archivmeldung: 12.01.2011

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter