Projektentwickler Kneussl gründet „CROWND Estates“

Maximilian Kneussl, bislang Managing Partner sowie größter privater Kapitalgeber der Vestwerk Property Partners, hat mit Ende September der Gesellschaft den Rücken gekehrt. Ab sofort will er mit seiner Unternehmensgruppe „CROWND Estates“ am Wiener Markt mitmischen.

Nach dem Verkauf der deutschen Tochtergesellschaft Marlene Property Partners im zweiten Quartal 2017 sei die Spaltung des Unternehmens beschlossen worden.  Als bisher größter Kapitalgeber der Gruppe ziehe sich Kneussl komplett aus dem Engagement mit Vestwerk zurück, übernehme jedoch den Großteil des Development Portfolios sowohl im Wohnbau als auch im Gewerbesektor, wie es weiter per Aussendung heißt.

Edel-Projekte in der Wien-Pipeline

Unter den derzeitigen Wohnbauprojekten finden sich ausgewählte Liegenschaften in Wien Josefstadt, am Alsergrund sowie in Hitzing und Penzing. Aktuell entwickelt Crownd Estates ein Wien-Portfolio von 30.000 Quadratmetern mit einem Transaktionsvolumen von rund 140 Millionen Euro. Weitere Projekte stünden unmittelbar vor dem Closing und würden in den nächsten Monaten vorgestellt, so die Auskunft seitens des neuen Entwicklers.


AutorIn:

Datum: 02.10.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen