Forum Qualitätspflaster hat neuen Vorstandsvorsitzenden

Eduard Leichtfried wurde zum neuen Chef des Forums Qualitätspflaster (FQP), einer Qualitätsgemeinschaft zur Förderung der Flächengestaltung mit Pflastersteinen und Pflasterplatten sowie Kompetenzzentrum für Planung, Beratung und Ausführung.

Eduard Leichtfried wurde zum Vorstandsvorsitzenden des Forums Qualitätspflaster (FQP) gewählt. Das FQP ist eine Qualitätsgemeinschaft zur Förderung der Flächengestaltung mit Pflastersteinen und Pflasterplatten sowie Kompetenzzentrum für Planung, Beratung und Ausführung. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, das Wohlbefinden und die Schönheit im öffentlichen Bereich durch den Einsatz von Pflasterungen verstärkt zum Thema zu machen. BM Eduard Leichtfried ist Bereichsleiter für Zement und Trockenbetone bei der Wopfinger Baustoffindustrie GmbH.


Autor:

Datum: 28.01.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Der Wienerberger Konzern restrukturiert sein Dach- und Wand-Geschäft. Auch die Geschäftsführung wird dafür umgebaut. Neuer Ziegelindustriechef wird Mike Bucher.

Gerhard Schuller (Bildmitte) bekommt Verstärkung. Für die geplante Marktoffensive sind Ewald Zadrazil (rechts im Bild) und Thomas Scheriau in die Geschäftsführung berufen worden.

Seit Jahresbeginn 2018 fungiert Bernhard Hartlieb als Geschäftsführers der KSB Österreich GmbH. Er löst damit Alexander Wurzbacher ab, der neue Aufgaben im auf Pumpen und Armaturen spezialisierten Konzern übernimmt.

Die Semper Constantia Immo Invest hat mit Beginn 2018 die Geschäftsführung erweitert und neu gruppiert. Als Gründe werden die positive Geschäftsentwicklung sowie die Ausweitung der Produktpalette angeführt.

Der Aufsichtsrat der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft hat Daniel Folian einstimmig zum neuen Finanzvorstand bestellt. Mit Jahresbeginn 2018 tritt er die Nachfolge von Georg Folian an, der aus dem Vorstand ausscheidet.

Die Immobilienfachfrau wechselt in eine neue Rolle. Nach einigen Jahren in der Leitung eines großen Immobilienunternehmens ist sie mit viel Frauenpower und dem „Denich Real Immobilienservice“ am Start.