Zwei Neue bei hagebau Datendienst IT Service

Andreas Dietrich und Jürgen Schachtschneider wollen als neue Geschäftsführer der hagebau Datendienst IT-Service GmbH ihren Fokus vor allem auf die Weiterentwicklung der 100-prozentigen hagebau-Tochter legen.

Andreas Dietrich und Jürgen Schachtschneider (im Bild v.l.) wurden vom Aufsichtsrat der hagebau Gruppe zu den neuen Geschäftsführern der hagebau Datendienst IT-Service GmbH berufen. Das Duo übernimmt gemeinsam die Weiterentwicklung der 100-prozentigen IT-Tochter der hagebau KG. Damit soll der permanent zunehmenden Bedeutung von IT Rechnung getragen werden, heißt es in einer Aussendung.

Weiterentwicklung "strategisch wichtiger denn je"

Die Neuaufstellung zielt auch auf eine höhere unternehmerische Flexibilität und kürzere Entscheidungswege der IT-Tochter ab. Dietrich wird die interne und externe IT sowie die Technik verantworten und weiter professionalisieren. Schachtschneider hat die kaufmännischen Prozesse und die Ausbildungsarbeit im Datendienst im Fokus. Schachtschneider war im Juli 2014 als Bereichsleiter in den hagebau Datendienst eingetreten. Zuvor leitete er das Controlling der Baumarktkette Max Bahr. Dietrich ist seit Februar 2015 im Datendienst tätig. Davor war er bei der Edeka Handelsgesellschaft Südbayern als Geschäftsbereichsleiter für den Aufbau und die Weiterentwicklung der IT zuständig.

Hartmut Richter, Aufsichtsratsvorsitzender der hagebau: "Der hagebau Datendienst ist seit seiner Gründung 1971 eine der wichtigsten Dienstleistungen aus der Zentrale für alle hagebau Gesellschafter. Diese am Puls der Zeit mit dem Blick auf die Anforderungen von morgen weiterzuentwickeln, ist strategisch in Zeiten der Digitalisierung wichtiger denn je."

 


AutorIn:

Archivmeldung: 02.11.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Der Wienerberger Konzern restrukturiert sein Dach- und Wand-Geschäft. Auch die Geschäftsführung wird dafür umgebaut. Neuer Ziegelindustriechef wird Mike Bucher.

Gerhard Schuller (Bildmitte) bekommt Verstärkung. Für die geplante Marktoffensive sind Ewald Zadrazil (rechts im Bild) und Thomas Scheriau in die Geschäftsführung berufen worden.

Seit Jahresbeginn 2018 fungiert Bernhard Hartlieb als Geschäftsführers der KSB Österreich GmbH. Er löst damit Alexander Wurzbacher ab, der neue Aufgaben im auf Pumpen und Armaturen spezialisierten Konzern übernimmt.

Die Semper Constantia Immo Invest hat mit Beginn 2018 die Geschäftsführung erweitert und neu gruppiert. Als Gründe werden die positive Geschäftsentwicklung sowie die Ausweitung der Produktpalette angeführt.

Der Aufsichtsrat der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft hat Daniel Folian einstimmig zum neuen Finanzvorstand bestellt. Mit Jahresbeginn 2018 tritt er die Nachfolge von Georg Folian an, der aus dem Vorstand ausscheidet.

Die Immobilienfachfrau wechselt in eine neue Rolle. Nach einigen Jahren in der Leitung eines großen Immobilienunternehmens ist sie mit viel Frauenpower und dem „Denich Real Immobilienservice“ am Start.