Baustart für die neue Energy World

Der Innviertler Heizkesselhersteller Hargassner erweitert seine Firmenzentrale. Auf rund 6.000 Quadratmetern entstehen neben Büros ein neues Trainings- sowie ein Kundenzentrum. Investiert werden rund zehn Millionen Euro.

HARGASSNER © HARGASSNER

Modell des U-förmigen Erweiterungsbaus in weiß.

Ende November erfolgte der Spatenstich. In den kommenden Monaten wird ein Komplex in U-Form aus dem Boden wachsen, der laut Aussendung der Geschäftsführung am derzeitigen Baubestand andockt. Glasfassaden, gläserne Schauboxen sollen die neue Offenheit, die hinter der Energy World steht, auch architektonisch veranschaulichen. Weiterer Blickfang sind Metall-Wandpaneele und vertikale Beschattungslamellen der Ausstellungshalle, die je nach Sonnenstand automatisch gesteuert werden können.

Bildungs- und Informationsschwerpunkt

Einziehen soll dort ein Trainings-Center, indem Mitarbeiter und Fachpartner zeitgemäße Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vorfinden – inklusive Präsentationskino. „Neue Seminar- und Praxisräume schaffen eine Plattform für Theorie und Praxis“, heißt es aus dazu aus der Geschäftsführung. Eine Panorama-Bar werde als Kommunikationszone eingerichtet.

Im Kunden- und Erlebniscenter findet in der sogenannten Biomassewelt das Produkt- und Markenportfolio des Innviertler Betriebs seine neue Heimat. Im Eingangsbereich soll eine Cafe Lounge einziehen.

Fokus auf den gesunden Arbeitsplatz

Die Büroflächen werden für zusätzlich geplante 40 Mitarbeiter ausgelegt. Mit Open Space-Büros, einem Atrium, Kommunikationszonen und dem hauseigenen Hargassner-Firmenrestaurant, das auf gesunde Küche ausgelegt wird, will der Arbeitgeber für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen. Auch an Pausenräum, drinnen wie draußen, wurde gedacht. Zum Verweilen laden künftig Wintergarten und Innenhof ein.


AutorIn:

Datum: 28.11.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Neue Struktur für das wachsende Wohnungssegment: Mit 1. Juni 2018 wird die in Gründung stehende „EHL Wohnen ...