Serbische Rustler-Tochter holt Facility Management-Krone

Eine serbische Fachjury hat ihren Sieger gefunden: Die unter dem Markennamen „Hausmajstor“ auftretende serbische Niederlassung der Rustler Gruppe wurde bei den „CIJ Awards“ zum besten Facility Management-Unternehmen des Jahres 2016 gekürt. Insgesamt hatten rund 60 Unternehmen um den Spitzenplatz gerungen.

Schon zuvor war das Unternehmen von der „Serbian Association of Managers“ unter die drei Top-Arbeitgeber gewählt worden, wie das Unternehmen informiert. Zudem hielt „Hausmajstor“ erneut den von Dun & Bradstreet verliehenen „AAA“-Status im Kreditwürdigkeitsranking. Für Bojan Stevanovic (im Bild), Geschäftsführer von Rustler Serbien, eindeutige Beweise, dass sich Qualität einmal mehr durchsetzen hätte können.

Die Rustler Gruppe ist seit 2004 am serbischen Markt aufgestellt und betreut zurzeit ein Immobilienportfolio von rund 600.000 Quadratmeter.


AutorIn:

Datum: 01.02.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Unternehmen

Jubiläumsparty in der Spittelauer Firmenzentrale: Zum runden Geburtstag wurde mit Kunden und Wegbegleitern des ...