© ÖBB/Zenger

Brücke Heidestraße

Die knapp 100 Jahre alte Eisenbahnbrücke in Wien/Haidestraße wurde ohne Beeinträchtigung des Straßen- und Zugverkehrs erneuert. Die Bauzeit betrug nicht einmal ein Jahr, investiert wurden etwa 2,4 Millionen Euro.

Die knapp 100 Jahre alte Eisenbahnbrücke in Wien/Haidestraße wurde ohne Beeinträchtigung des Straßenverkehrs erneuert. So hat die ÖBB-Infrastruktur AG das Stahlbetongewölbe aus dem Jahre 1915 und ein Stahltragwerk abgerissen und nach dem Abtrag drei Hilfsbrücken eingebaut, um auch den Zugverkehr aufrecht zu erhalten.


Kurze Bauzeit

Nicht einmal ein Jahr hat die Errichtung der neuen Brücke gedauert. Baubeginn war im Mai vorigen Jahres, die Fertigstellung erolgte im März 2014. Die Kosten für dieses Bauvorhaben von ca. 2,4 Mio. Euro hat zum größten Teil die ÖBB-Infrastruktur AG übernommen, die Stadt Wien beteiligte sich mit ca. 500.000,- Euro.


Mehr Platz für alle

Nach den Baumaßnahmen ist nun unter der Brücke eine Durchfahrtsbreite von 16 Metern gegeben. Es wurden für den motorisierten Individualverkehr zwei neue Fahrstreifen hergestellt sowie zwei Fahrradstreifen und zwei Gehwege. Während vor dem Umbau nur zwei schmale, gepflasterte Gehwege existierten, gibt es jetzt zwei asphaltierte Gehwege und eine Fahrradabstellmöglichkeit im Brückenbereich. Durch die Verbreiterung und den jetzigen Rechtecks-Querschnitt können nun auch größere Fahrzeuge, wie beispielsweise zwei LKW oder zwei Busse, gleichzeitig unter der Brücke durchfahren, was vorher nicht möglich war.

AutorIn:
Datum: 04.04.2014

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Immobilienprojekte

JAKOBCZINGER Visual

Immobilienprojekte

Neue Wohnprojekte in den Trendvierteln Wiens

Die Nachfrage nach hochwertigem und nachhaltigem Wohnraum am Wiener Immobilienmarkt bleibt ungebrochen hoch. WINEGG ...

BUWOG

Immobilienprojekte

HELIO Tower feiert Richtfest

Es geht zügig voran: elf Wochen früher als geplant erhielt der HELIO-Tower kürzlich sein Dach. Eines der größten ...

MS BAU

Immobilienprojekte

Spatenstich für „Mein Zuhause in Simmering“

Am Kanal 111 in Wien Simmering entsteht bis Sommer 2024 ein neues Wohnbauprojekt von MS BAU. Der Neubau bietet mehr ...

BOOMTOWN GmbH

Immobilienprojekte

Investment mit Urlaubsgenuss

Top-Investment für entspannte Winter-Wohlfühlzeit in den Alpen - das ermöglicht der Projektentwickler CROWND ...

ZOOM VP.AT

Immobilienprojekte

Dachgleiche für den „Dialog aus drei Türmen“

Drei Jahre ist es nun her, dass das größte, privatfinanzierte Wohnbauprojekt der Zweiten Republik den Spatenstich ...

E&M Holding

Immobilienprojekte

Paukenschlag: Neuer Player am Fertigteil-Wohnungsmarkt

ELK BAU, eine Tochter der ELK Fertighaus Gruppe, und die MITRAS Holding bringen ein Wohn-Produkt auf den Markt, in ...

Hertha Hurnaus

Immobilienprojekte

HoHo Wien: Erste Mieter und Teileröffnung im Juni

Die ersten Mieter, die in die weltweit einzigartige Holz-Umgebung des HoHo Wien ziehen, stehen fest. Gewerbeflächen, ...

Danube Flats

Immobilienprojekte

Was lange währt...Baubeginn von Danube Flats im April

Spatenstich im Frühjahr: In Österreichs höchstem Wohnturm direkt an der Neuen Donau sollen 600 Eigentumswohnungen ...