Branchenführer feiert Jahrzehnt des Erfolges

© INKU

Im Februar 2009 begann für INKU eine neue Zeitrechnung. Das damals insolvente Unternehmen wurde vom führenden deutschen Anbieter für Bodenbeläge W. & L. Jordan übernommen. Heuer wird das 10-Jahres-Jubiläum begangen.

Gleich zwei Anlässe zum Feiern: Das runde Jubiläum der INKU Jordan GmbH fällt in diesem Jahr zusammen mit dem 100. Geburtstagsjahr des Mutterunternehmens Jordan. Mit diversen regionalen Feierlichkeiten im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Raumwelt 100" bedankt sich Jordan als „interregionales“ Unternehmen bei seinen Partnern für die Jahrzehnte der engen und treuen Zusammenarbeit.

"Mitarbeiter erfüllen Unternehmen mit Leben"

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten rund um die beiden runden Jubiläen wird das große Mitarbeiterfest im Oktober 2019 sein, zu dem alle Mitarbeiter aus allen 72 Standorten eingeladen sind. „Im Jubiläumsjahr, wie auch sonst, stehen unsere Kunden und Mitarbeiter im Fokus“, betont der Familienunternehmer. „Wir feiern 2019 das hundertjährige Bestehen eines Unternehmens mit den Menschen, die es mit Leben erfüllen. Das Kapital des Unternehmens Jordan liegt in seiner starken Mannschaft“, sagt Jordan Geschäftsführer Jörg Ludwig Jordan. „Das gilt über alle Grenzen hinweg.“

"100+10"

Auch Wolfgang Monger, seit 2017 Vertriebsleiter und seit Anfang Juli 2018 in der INKU Geschäftsleitung, haben zuerst die Menschen überzeugt: „Das Miteinander und die Leidenschaft, mit der hier alle dabei sind – das findet man nicht so oft. Wir feiern heute 100 + 10 Jahre Familientradition und Unternehmertum, 100+10 Jahre Verantwortung und Gemeinschaft.“


AutorIn:

Datum: 05.06.2019

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Unternehmen