DI Frank Mettendorff, Leitung Digital Services FCP; DI Wolf-Dietrich Denk, geschäftsführender Gesellschafter FCP; DI Peter O’Brien, Digital Services FCP (v.l.n.r.) © FCP

FCP launcht Digital Services für das Bauwesen

Digitalisierung in der Baubranche ist mehr als BIM. Das Wiener Ingenieurbüro erweitert sein Geschäftsfeld und bietet erstmals in Österreich ein umfangreiches Portfolio für Digital Services im Bauwesen an.

Ein Service, der weiter geht: BIM als digitales Planungswerkzeug für Bauprojekte konnte sich in der Praxis inzwischen etablieren. Doch laut den Ingenieuren von FCP stellt es nur eines von vielen Werkzeugen und Technologien für die Digitalisierung des Bauwesens dar. Die Digital Services umfassen hingegen das gesamte Feld des Digital Engineering wie zum Beispiel die Entwicklung von digitalen Workflows, Software-Entwicklung, Automatisierung oder der digitale Gebäudebetrieb.

Kompetenzzentrum für digitale Lösungen

„Mit dem neuen Competence Center ‚Digital Services‘ bei FCP treiben wir die digitale Transformation weiter voran und entwickeln praxisorientierte Digitalisierungslösungen für das Bauwesen“, so Wolf-Dietrich Denk, geschäftsführender Gesellschafter bei FCP. Er ist unter anderem für Digital Services, die Entwicklung und Integration von Digital Engineering sowie Innovation im Unternehmen zuständig und sieht darin wesentliche Vorteile für Unternehmen und Umwelt. In einem internen Innovationswettbewerb von FCP werden regelmäßig die besten Ideen im Bereich Digitalisierung ausgezeichnet. Einige von ihnen kommen bereits in der Praxis zu Anwendung.

Anwendung der Tools in der Praxis

Neben "klassischen" BIM-Projekten und BIM-Beratungen im Bereich der Planung hat FCP bereits zahlreiche praxisorientierte digitale Produkte entwickelt, um mit dem gesamten Know-how des breit aufgestellten Unternehmens Innovationen und moderne Use Cases zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Diese zeigen die Bandbreite an Möglichkeiten, in denen die digitalen Tools zum Einsatz kommen.

„Pixel2Pset“ ist eine auf Datenverarbeitung basierende, automatisierte BIM Modellerstellung, die erstmals beim Autobahnprojekt A99 in Südbayern zum Einsatz kam und die mit dem buildingSMART International Award 2021 ausgezeichnet wurde.

„Wakrah Wukair“ ist ein für den Entwässerungstunnel in Doha/Qatar entwickeltes Simulationstool für die effiziente und automatisierte Generierung und Platzierung von Tübbinge für die Tunnelbohrmaschinen. Diese Maschinen bohren bis Mai 2023 einen 13,3 Kilometer langen Tunnel.

Im Bereich der Beratung für digitale Lösungen sind bereits Erfolge aus den „klassischen“ BIM-Koordinations-Aufträgen resultiert. Während „ABM-Bruck“ den Fokus auf BIM aus Sicht der Baufirma in der Bauphase hatte, so hatte das „S36-STP“ Projekt den Fokus auf BIM aus Sicht der ÖBA und der AVA-Prozesse. Beide Pilotprojekte wurden für die ASFINAG durchgeführt.

In einem aktuellen BIM-Pilot-Projekt für die Stadt Wien werden die BIM-Mehrwerte in der Umsetzungsphase in der Praxis erprobt und zusätzlich wird ein Beratungs-Auftrag zum Erstellen von BIM-Prüfroutinen abgewickelt, durch welchen die Baureferent:innen automatisiert die Raum-Anforderungen anhand von BIM-Modellen prüfen können.

Für die BUWOG wurde in einem Projekt BIM in der Planung durch FCP erfolgreich betreut, wobei die unternehmenseigenen KPI (Key-Performance-Indikators) über BIM optimiert und teil-automatisiert erfasst wurden. Dieses Projekt wird derzeit in der Umsetzungsphase betreut, indem innovative BIM-Anwendungsfälle in der Bauphase erprobt werden (z. B. Virtual Reality, As-Built-Modell über Punktwolken). Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurden zwei weitere Folge-Projekte mit der BUWOG mit ambitionierten Digitalisierungs-Zielen initiiert.

AutorIn:
Datum: 08.11.2022

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Branchen News

Nino Lutz/s Real

Branchen News

Neuer Prokurist bei s REAL

Seit 1. Jänner 2024 ist Nino Lutz Prokurist bei s REAL Immobilienvermittlung GmbH. Er folgt in seiner Funktion Mag. ...

Pfeifer Holding GmbH/Gerhard Berger

Branchen News

Holzindustrie braucht 2024 langen Atem

Das Resümee der Experten beim Live Talk des österreichischen Branchenriesen Pfeifer: Die Krise sei noch nicht ...

stillsemotions-AlexWieselthaler

Branchen News

greenstars 2023 gekürt

Die diesjährigen Sieger der Start-up-Initiative „greenstart" des Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem ...

HARTL HAUS

Branchen News

Nachhaltigkeitsauszeichnung EcoZert für Hartl Haus

HARTL HAUS erhält EcoZert-Auszeichnung für beispielhaftes nachhaltiges Handeln und nimmt damit eine ...

)Paul Stender

Branchen News

Save the date: PV-Kongress 2023

Ende März geht im Wiener Allianz Stadion wieder der PV-Kongress über die Bühne. Das traditionelle Auftaktevent der ...

Basalt

Branchen News

Green Tech-Start-up kooperiert mit TU Wien

Ist Basalt die Zukunft von Beton? Die TU Wien arbeitet für ein spannendes Forschungsprojekt mit dem ...

HTL Hollabrunn

Branchen News

Your future starts here!

Wir designen Hardware, entwickeln Software und managen Netzwerke. Längst hat die Digitalisierung in ... weiterlesen

gopixa/stock.adobe.com

Branchen News

Immobilienpreise zogen 2021 weiter an

Der Steilflug bei den Immobilienpreisen nimmt keine Ende und setzte sich laut WKO-Immobilienpreisspiegel auch 2021 ...

Gorodenkoff/stock.adobe.com

Branchen News

Erheblicher Anstieg der Baupreise im 1. Quartal 2022

Der Baupreisindex für den Hoch- und Tiefbau lag laut Berechnungen von Statistik Austria im 1. Quartal 2022 bei 110,8 ...