Mehr Service: Wienerberger launcht neue Website

© Wienerberger

Digitalisierungsoffensive bei Wienerberger Österreich. Nach einem großen In-House-Relaunch zu frischerem, übersichtlichen Design setzt der Ziegelhersteller jetzt auf noch mehr Service und Nutzerfreundlichkeit im Onlineauftritt.

Seit Juli ist er neu – der Onlineauftritt des heimischen Ziegelriesen Wienerberger. Nachdem erst vor wenigen Wochen die mit Produktnews, verschiedenen Multimedia-Tools, Videos und technischen Details gespickte Produktfinder-App für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer präsentiert wurde, bietet sich dem User jetzt auch auf wienerberger.at ein moderneres, nutzerfreundlicheres Bild.

Intuitive Navigation, umfassende Information

Die neue Startseite informiert auf einen Blick über News aus der Wienerberger-Welt. Dank klarer Unterteilungen in die relevanten Bereiche „Produkte“ und „Referenzen“ in Wand, Dach und Fassade gelangt man nun gezielter und rascher zu den gewünschten Infos. Im Zuge einer umfassenden Digitalisierungsoffensive entwickelt Wienerberger Österreich laufend neue Services, die Kunden und Geschäftspartner bei ihren Bauvorhaben unterstützen sollen ‒ diese findet man auf der neuen Website gesammelt im Bereich „Services & Support“, darunter Tools zur Dachvisualisierung, Dachziegelkalkulation und Windsogberechnung, eine Online-Musterziegelbestellung, How-to-Videos, Links zur neuen Produktfinder-App, zum Bau-Blog, zur Virtual Reality-App und vieles mehr.

Digitalisierung erleichtert Projektabläufe

„Digitale Tools wie die neue Produktfinder-App, Dachvisualisierungen oder die Möglichkeit Baupläne mittels VR-Brille digital erlebbar zu machen, erleichtern große und kleine Bauvorhaben enorm – so auch das Feedback unserer Kunden und Geschäftspartner. Wir freuen uns, all diese tollen Services auf unserer neuen state-of-the-art Website noch leichter und schneller zugänglich zu machen", freut sich Mike Bucher, Geschäftsführer Wienerberger Österreich GmbH, über den gelungenen Relaunch.
 


Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Unternehmen