Günter Köber verlässt STRABAG

Günter Köber, Direktionsleiter der zur STRABAG Gruppe gehörigen Sanierungsexperten Stadtbaumeister BÖHM und MISCHEK Fertigteile, der Abteilung Innenausbau sowie der technischen Gebäudeausrüstung, macht Platz für die Jugend.

Nach fast 40 Jahren im Konzern gibt Günter Köber seinen Verantwortungsbereich ab, wie der Konzern bekannt gab. Zuletzt war er Direktionsleiter der zur STRABAG Gruppe gehörenden Sanierungsexperten Stadtbaumeister BÖHM, der Abteilung Innenausbau, MISCHEK Fertigteile sowie der technischen Gebäudeausrüstung. Damit verantwortete Köber eine österreichische Organisation mit 170 Angestellten und 470 Gewerblichen.

Köber, geboren 1957, begann seine Berufslaufbahn 1977 in der Arbeitsvorbereitung und Kalkulation. Ab 1983 war er als Techniker und Bauleiter tätig und seit 1993 verantwortete er als Manager den Aufbau mehrerer Bereiche des STRABAG Konzerns. Köber engagiert sich seit vielen Jahren als gewerberechtlicher Geschäftsführer im Landesinnungsausschuss der Wiener Baumeister und ist Mitglied der Baumeisterprüfungskommission.


Autor:

Datum: 03.09.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen