Neue Geschäftsführung bei proHolz Steiermark

Kommunikations-Expertin Doris Stiksl lenkt künftig die Geschicke des Verband der Steirischen Forst- und Holzwirtschaft. Ihr Ziel: die Stärkung der gesamten Wertschöpfungskette.

Beim Verband der Steirischen Forst- und HolzwirtschaftproHolz Steiermarkhat Doris Stiksl mit Anfang September 2013 die Geschäftsführung übernommen.

Stiksl ist Kommunikationsexpertin und hat zuletzt fünf Jahre lang bei Messner in Stainz den Bereich Marketing und Unternehmenskommunikation geleitet. Zuvor war die neue proholz-Geschäftsführerin beim Laub- und Thermoholzspezialisten Mirako GmbH knapp zehn Jahre lang in der Unternehmensführung tätig.

"Ganze Wertschöpfungskette stärken"

„Ziel unserer Arbeit ist es, den Absatz von Holz entlang der gesamten Wertschöpfungskette - vom Forst hin bis zur Holz verarbeitenden Industrie - zukunftsorientiert zu steigern, den Bau- und Werkstoff bewusst einzusetzen und das Image von Holz zu stärken. Für diesen nachhaltigen, heimischen Werkstoff ist das eine besonders spannende Herausforderung, vor allem auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten“, zeigt sich Stiksl zuversichtlich. Stiksl folgt Petra Seebacher als Geschäftsführerin, die diese Funktion interimistisch ausführte und weiterhin für proHolz Steiermark tätig sein wird.


Autor:

Datum: 26.09.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Wechsel an der Spitze der ZIMA Wohn Baugesellschaft im Ländle: Claudio Kohler (im Bild rechts), bisher Prokurist im Unternehmen, und Herwig Bertsch (links im Bild) haben in der Vorarlberger Zentrale in die Geschäftsleitung gewechselt.

Vermögensberater und Immobilientreuhänder Alexander Kölbl übernimmt beim Wohnimmobilienentwickler die Sales-Agenden und ist auch für Akquise, Konzeption und Umsetzung verantwortlich. Weiterer Schwerpunkt wird der Vertriebsausbau in der Steiermark.

Wechsel in der operativen Geschäftsleitung: Seit Anfang Juni ist Krausz für den B2C-Bereich zuständig. In dieser Eigenschaft berichtet er direkt an CEO Benedikt Binder-Krieglstein.

Veronika Ecker und Bruno Schwendinger (Bild) übernehmen bei der EHL Immobilien Management das Ruder. Beide folgen auf Sandra Bauernfeind, die als Geschäftsführerin und Gesellschafterin in die neu gegründete EHL Wohnen GmbH wechselt.

Bei der Vollversammlung des Österreichischen Biomasse-Verbandes wurde das Führungsgremien neu bestellt. Frisch gekürter Präsident ist der steirische Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher, der Rudolf Freidhager nachfolgt.

Vogel & Noot setzt auf modernste Technologien. Der Kunststoffverteiler mit AFC-Technologie gilt als ein weiterer Quantensprung, wie Experte Georg Schabereiter im Talk erklärt.