Stefan Jausz © Griffner Haus

Stefan Jausz hat bei Herz Energietechnik angeheuert

Neuzugang bei der burgenländischen Herz Energietechnik GmbH: Stefan Jausz (im Bild) ist seit Anfang März Mitglied der Geschäftsführung und unterstützt dort ab sofort Morteza Fesharaki.

Der Neue im Team soll laut Unternehmensaussendung die Bereiche Finanzen, Marketing, Personal und Vertrieb verantworten, während der bisherige Geschäftsführer die Themen Produktion, Forschung und Entwicklung leitet.

Neuaufteilung der Führungsfunktionen

Das Unternehmen erklärt die personelle wie inhaltliche Neustrukturierung mit den geänderten Rahmenbedingungen, die mit der Ausweitung der Aufgabenfelder einhergehe. Die Teilung der Geschäftsführung sei aufgrund der Neuakquise der Binder Energietechnik in Bärnbach und der Expansion im eigenen Haus erforderlich geworden, sagt Gerhard Glinzerer, geschäftsführender Gesellschafter der Herz Gruppe.

Jausz hat in Wien und Mailand Wirtschaft studiert. Zuletzt war er als Geschäftsführer bei Griffnerhaus und Wigo Haus tätig. Davor war der gebürtige Kärntner für das weltweite Business Development der Hobas Gruppe zuständig gewesen.

AutorIn:
Datum: 22.03.2018