© pde Integrale Planung

Vorhang auf für die pde Integrale Planung GmbH

Rebranding: Die Planungstochter der PORR Gruppe tritt ab sofort als eigenständige Marke unter neuem Namen auf. Das Leistungsportfolio rund um nachhaltige Gebäudeplanung mit BIM und LEAN wird über einen modernisierten Webauftritt dargestellt.

2012 als Generalplanungsunternehmen in Wien gegründet, hat sich die PORR Design & Engineering über die letzten Jahre der Entwicklung und Perfektionierung innovativer Methoden im Planungs- und Bauprozess verschrieben. Nun erfolgt ein Rebranding: „Mit dem neuen Firmennamen pde Integrale Planung GmbH und dem eigenständigen Markenauftritt schlagen wir ein neues Kapitel auf. Wir schaffen Bewusstsein dafür, dass die pde ein eigenständiges, integrales Planungsunternehmen ist und positionieren uns als richtungsweisender, effizienter und kompetenter Partner für unsere Auftraggeber“, zeigt sich Markus Strobl, technischer Geschäftsführer der pde in Österreich begeistert.

Schärfung des Leistungsprofils

Ziel der neuen Markenstrategie sei es, das Leistungsspektrum zu schärfen und mit einem, von der PORR Bau differenzierten Auftritt eine präzisere Zielgruppenansprache zu ermöglichen – sowohl in Hinsicht auf Kundinnen und Kunden, als auch auf potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dennoch bleibt die enge Verbindung zum Baukonzern von hoher Wichtigkeit, da die Planungskompetenz in den verschiedenen Fachdisziplinen durch den Background aus dem operativen Baubereich optimal ergänzt und so eine hohe Planungssicherheit und Kostentreue gewährleistet wird.

Rebranding unterstützt Vision

Neben einem selbstständigen Corporate Design stand vor allem die Modernisierung der Website pde-porr.com im Fokus des Rebranding-Prozesses. Die Seite bringt übersichtlich auf den Punkt, wer die pde ist und was sie leistet. Der neue Markenauftritt setzt den Fokus auf die Kernkompetenzen einer nachhaltigen Planung mit BIM und LEAN. So bildet die pde das Fundament für innovative und zukunftsfähige Bauten, die Generationen begeistern – ganz im Sinne des neuen Claims: "Gemeinsam Maßstäbe setzen".