Hartl Haus als Ausbildungsschmiede

Das Fertighausunternehmen im Bereich Holzbau, Bauwesen und Holztechnik Praktikumsplätze bereit. Ein aktuelles Beispiel eines Studierenden der FH Salzburg soll weiter Schule machen.

HARTL HAUS © HARTL HAUS

Arbeit des Studenten: 3D-Visualisierung einer Hartl Haus-Tür.

Holztechnologie und Holzbau-Student Daniel Klemisch hat sein Pflichtpraktikum beim niederösterreichischem Unternehmen absolviert. Nach einer Einarbeitungsphase in die Bautischlerei habe er sehr rasch eigenverantwortliche Projekte betreuen können, wie es dazu aus dem Waldviertel heißt. Teil seiner Arbeit bei Hartl Haus: dreidimensionale Zeichnungen der Haustüren, die in der eigenen Bautischlerei gefertigt werden. Diese Zeichnungen, die auch perspektivisch in einer Wand dargestellt sind, sollen den Kunden das Angebot illustrieren und die Auswahl erleichtern.

Ausbildung: Fundament gegen Fachkräftemangel

Auch in den Bereich der Fertighausproduktion konnte der Student hineinschnuppern. „Für uns sind Studenten, die ihr Praktikum bei uns absolvieren, ein Gewinn. Frische Ideen und oftmals andere Lösungsvorschläge sind eine Bereicherung für unsere Teams.“, sagt Hart Haus-Geschäftsführer Peter Suter. Und meint weiter: „Gute praxisnahe Ausbildung anzubieten, ist das Fundament dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.“

Der Student blickt gern auf seine neun Wochen im Waldviertel zurück: „Das Praktikum bei HARTL HAUS war für mich sehr hilfreich. Es hilft enorm um Baudetails besser zu verstehen, da man hier die Anwendung in der Praxis sieht.“

Hartl Haus bietet jedes Jahr Schülern von höheren technischen Lehranstalten (HTL) und Fachhochschulen im Bereich Bauwesen und Holztechnik, die Möglichkeiten, ihr Pflichtpraktikum zu absolvieren. Die Jugendlichen können das schulisch erworbene Wissen in den Bereichen Fertighausproduktion, technischer Planung, Tischlerei und Tischlereitechnik in der Praxis einsetzen und Erfahrungen sammeln.


AutorIn:

Datum: 15.11.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen