S Immo rechnet mit Verdoppelung beim Bewertungsergebnis

Wie der Vorstand der börsennotierten S Immo AG gestern bekannt gab, rechnet das Unternehmen für das Gesamtjahr 2016 mit einem "sehr hohen Ergebnis" aus der Immobilienbewertung . Aus heutiger Sicht, so der Konzern in einer Ausssendung, werde sich das Bewertungsergebnis im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr mehr als verdoppeln. 2015 waren hier 84,6 Millionen Euro ausgewiesen worden.


„Das gute Bewertungsergebnis ist eine klare Bestätigung unserer konsequenten Arbeit der letzten Jahre. Wir konnten eine Reihe von operativen Erfolgen verzeichnen und beobachten positive Entwicklungen in unseren Märkten. Dadurch sind wir nachhaltig gestärkt und blicken optimistisch auf die kommenden Quartale“, sagt S Immo AG-Vorstandsvorsitzender Ernst Vejdovszky (im Bild). Das Jahresergebnis 2016 wird am 5. April 2017 veröffentlicht werden.


AutorIn:

Datum: 14.02.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Unternehmen

Jubiläumsparty in der Spittelauer Firmenzentrale: Zum runden Geburtstag wurde mit Kunden und Wegbegleitern des ...