conwert-Gründer kauft Schachnerhaus

Der Fertighausanbieter Schachnerhaus GmbH mit Sitz in Niederöblarn in der Steiermark wurde von einer Investoren-Gruppe unter der Führung von conwert-Gründer Günter Kerbler übernommen.

Der Familienbetrieb Schachnerhaus GmbH mit Sitz in Niederöblarn/Steiermark wurde von einer Investoren-Gruppe unter Führung des conwert-Gründer Günter Kerbler übernommen. Schachnerhaus baut seit 30 Jahren hochwertige Holzhäuser in Fertigteil-Bauweise. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund zehn Millionen Euro.

Günter Kerbler ist auf Grund seiner weiteren Beteiligungen im Immobilien-und Hotelleriegewerbe vom Synergie- und Umsatzpotential fest überzeugt: "Das Thema Wohnen im eigenen Haus wird für immer mehr Menschen immer wichtiger. Dabei legen viele Hausbauer großen Wert auf Naturbaustoffe. Da steht Holz natürlich an erster Stelle. Schachnerhaus bietet die gemütliche und einzigartige Atmosphäre von Holz kombiniert mit einer soliden, aber raschen Fertigteilhaus-Konstruktion und das gefällt mir",


Autor:

Datum: 20.03.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Jubiläumsparty in der Spittelauer Firmenzentrale: Zum runden Geburtstag wurde mit Kunden und Wegbegleitern des ...