Thomas Tischler wechselt zu Reed Exhibitions

Der Messeveranstalter stellt das Category Management seiner Bau- und Wohnmessen auf neue Beine: Seit 19. April zeichnet der ausgewiesene Branchenexperte für die Leitung der Publikumsmessen Wohnen&Interieur Wien, Bauen&Energie Wien sowie Bauen+Wohnen Salzburg verantwortlich.

Thomas Tischler (im Bild) kann auf Führungserfahrungen in der Immobilien- und Baubranche verweisen. Der studierte Betriebswirt war vor seinem Wechsel bei Kirchdorfer Industries als Geschäftsführer der MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH sowie als Vertriebs- und Marketingleiter bei der Maba Fertighaus GmbH für das Bauträgerprojektgeschäft und den Einzelhausvertrieb tätig. Seine berufliche Laufbahn startete er als selbstständiger Immobilienvertriebler und als Projektentwickler.

Zusätzlich zu seiner universitären Ausbildung ist Thomas Tischler staatlich geprüfter Immobilientreuhänder sowie ausgebildeter Sachverständiger und Projektmanager. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Branchenprofi Thomas Tischler eine optimale Besetzung für das Category Management gefunden haben, der durch seine Markt- und Kundennähe beziehungsweise Innovationsstärke punktet", sagt Reed Exhibitions-Geschäftsführer Benedikt Binder-Krieglstein. Gemeinsam wolle man an der Weiterentwicklung dieser Messethemen arbeiten und diese auf ein neues Leistungsniveau heben.


AutorIn:

Datum: 26.04.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Innovation: Die großen Fragen finden künftig – fast – nur mehr „Stadt“, so der Nucleus einer aktuellen Studie, die das Zukunftsinstitut gemeinsam mit den Architekten von GRAFT erarbeitet hat. Der „Futopolis“-Report wurde heute publiziert.

In Neuwahlen wurde Udo Klamminger einstimmig an die Spitze der Fachvereinigung Mineralwollindustrie gewählt. Teil seiner Agenda: noch mehr Information und Orientierung in Sachen Dämmen – für Business- wie Privatkunden.

Der Wienerberger Konzern restrukturiert sein Dach- und Wand-Geschäft. Auch die Geschäftsführung wird dafür umgebaut. Neuer Ziegelindustriechef wird Mike Bucher.

Gerhard Schuller (Bildmitte) bekommt Verstärkung. Für die geplante Marktoffensive sind Ewald Zadrazil (rechts im Bild) und Thomas Scheriau in die Geschäftsführung berufen worden.

Seit Jahresbeginn 2018 fungiert Bernhard Hartlieb als Geschäftsführers der KSB Österreich GmbH. Er löst damit Alexander Wurzbacher ab, der neue Aufgaben im auf Pumpen und Armaturen spezialisierten Konzern übernimmt.

Die Semper Constantia Immo Invest hat mit Beginn 2018 die Geschäftsführung erweitert und neu gruppiert. Als Gründe werden die positive Geschäftsentwicklung sowie die Ausweitung der Produktpalette angeführt.