© MS BAU

Spatenstich für „Mein Zuhause in Simmering“

Am Kanal 111 in Wien Simmering entsteht bis Sommer 2024 ein neues Wohnbauprojekt von MS BAU. Der Neubau bietet mehr als hundert freifinanzierte Eigentumswohnungen mit Freiflächen in Größen von zwei bis vier immern in ruhiger Lage und eine gute Infrastruktur für den Alltag.

Mit dem symbolischen Spatenstich startet MS BAU mit der Errichtung seines neuen Wohnbauprojekts im 11. Wiener Gemeindebezirk. Mit dem Bau des Projekts beauftragt wurde die Lieb Bau Weiz GmbH & Co KG. Rund zehn Gehminuten von der U3-Station Simmering entfernt entsteht in den kommenden drei Jahren Am Kanal 111 bzw. der Lorystraße 148 das Neubauprojekt „Mein Zuhause in Simmering“.

Das Ziel leistbaren Wohnraum im Eigentum zur Verfügung zu stellen, steht bei der Realisierung der 116 Wohneinheiten an oberster Stelle. „Der aufstrebende Wohnbezirk wird durch das neue Wohnbauprojekt von MS BAU optimal ergänzt, was die Grundlage für eine positive Entwicklung von Wien Simmering bietet.“, so der anwesende Bezirksvorsteher Thomas Steinhart.

Hochwertiger Wohnraum mit guter Infrastruktur

Sämtliche Wohnungen sind mit großzügigen Freiflächen ausgestattet. Aber auch die Umgebung bietet einige Möglichkeiten für einen gelungenen Ausgleich zum Alltag, ob das Simmeringer Bad, das Erholungsgebiet um Schloss Neugebäude oder der in wenigen Fahrminuten erreichbare Kurpark Oberlaa. „Ein vielfältiges Angebot an Schulen, Kindergärten und Einkaufsmöglichkeiten machen das Projekt insbesondere für Familien sehr attraktiv. Wir sind stolz, den schönen 11. Bezirk um ein weiteres Wohnbauprojekt reicher zu machen.“, freut sich Bmst. Ing. Franz Jeidler, Geschäftsführer MS BAU, über den nun erfolgten Baustart. Der Verkauf der Wohneinheiten hat bereits gestartet.

Hier geht's zu allen Infos

AutorIn:
Datum: 13.07.2021

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter