Heimo Scheuch (li) bleibt Vorstandsvorsitzender bis 2025 und Christian Jäkel (re) übernimmt die Leitung des Vertriebs Wandbaustoffe. © Wienerberger AG, Wienerberger Österreich GmbH / Andreas Hafenscher

Wienerberger: Neuer Vertriebsleiter, Vorstandsvorsitzender bleibt

Ende des Jahres 2020 hat der erfahrene Vertriebs-Profi Christian Jäkel die Position als Vertriebsleiter Wandbaustoffe bei Wienerberger Österreich übernommen. Und Heimo Scheuch bleibt noch bis mindestens 2025 Vorstandsvorsitzender.

Der Aufsichtsrat der Wienerberger AG hat beschlossen, das Vorstandsmandat von Vorstandsvorsitzenden Heimo Scheuch (54) auf fünf Jahre zu verlängern. Die aktuelle Funktionsperiode läuft damit bis zum 31. Dezember 2025. Heimo Scheuch leitet seit 2009 die Wienerberger Gruppe als Vorstandsvorsitzender und hat wesentlich die Entwicklung Wienerbergers zu einem führenden Anbieter von smarten, innovativen Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur mitgestaltet.Scheuch betont im Zuge seiner Wiederbestellung, die Vorreiterrolle von Wienerberger bei nachhaltigen und intelligenten Lösungen für die Bau- und Infrastrukturbranche weiter auszubauen „und so Wert für alle unsere Stakeholder zu schaffen.“

"Junge, aber unglaublich erfahrene Führungskraft"

So beschreibt Johann Markcher, Geschäftsführer von Wienerberger Österreich, die Neubesetzung im Geschäftsbereich Wandbaustoffe. Mit dem 39jährigen Christian Jäkel übernimmt ein erfahrener Salesprofi das Ruder. Bevor Jäkel zu Wienerberger kam, war er 19 Jahre bei Frankstahl, einem führenden, heimischen Stahl-Handelsunternehmen, in verschiedenen Schlüsselpositionen tätig, in seiner letzten Aufgabe leitete er als Head of Sales Österreich das Vertriebsteam. Bei Wienerberger steuert er das Außendienst-Team und ist für die Betreuung der Handelspartner und Bauunternehmen im gesamten Bundesgebiet verantwortlich. In seiner Position als Vertriebsleiter Wandbaustoffe Österreich berichtet Jäkel an den Vertriebsleiter Wand Österreich, Gerhard Staudinger.

AutorIn:
Datum: 28.01.2021

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Köpfe und Meinungen

Austrian Standards

Köpfe und Meinungen

Änderungen im Präsidium von Austrian Standards

Fließender Übergang: Walter Barfuß und Anton Ofner übernehmen neue Rollen in Österreichs Organisation für ...

KARE Design

Köpfe und Meinungen

„Zu perfekt ist doch langweilig“

Bei KARE inszeniert er Wohntheater, mit uns hat er sich über aktuelle Designtrends, Evergreens und die ...

Wolf Systembau

Köpfe und Meinungen

Neue Geschäftsführung bei WOLF Systembau

Doppelspitze bei Wolf Systembau: Philipp Rusinov und Thomas Stadler stellen das neue Geschäftsführung-Duo beim ...

Saint-Gobain RIGIPS

Köpfe und Meinungen

HORST beschleunigt Projektkalkulation

Einfache und schnelle Planung inklusive Projektkalkulation, Materiallisten und Montagezeiten. HORST ist das erste ...

Martin Pflügl

Köpfe und Meinungen

Saint-Gobain zum sechsten Mal in Folge „Top-Employer“

Herausragender Dienstgeber 2021: Bereits zum sechsten Mal in Folge wurden die Saint-Gobain Gesellschaften ISOVER, ...

Pflügl

Köpfe und Meinungen

Isover & Rigips: Vertrieb und Marketing unter Gesamtleitung

Neue Ausrichtung der Vertriebskanäle: Der 43jährige Michael Allesch übernimmt als Direktor für Marketing und ...

Christian Back

Köpfe und Meinungen

„Digitalisierung darf kein Selbstzweck sein“

Die Digitalisierung bringt einen fundamentalen Wandel in der Planung, im Betrieb und in der Nutzung von Gebäuden. ...

Glorit

Köpfe und Meinungen

Glorit: Kalista neuer Leiter Projektmanagement Wohnbau

Mit Christian Kalista hat sich Glorit einen erfahrenen Routinier in das Wohnbau-Ressort geholt. Der gebürtige Wiener ...

Mafi

Köpfe und Meinungen

mafi "in guten Händen": Nächste Generation übernimmt

Mit seinem 75. Geburtstag geht der Geschäftsführer von mafi Friedrich Fillafer in den Ruhestand und übergibt die ...