Neu aufgelegter Stadtplan für die Immo-Suche

Update für den Wiener Büro- und Retail-City-Plan von EHL Immobilien. Zum Jahresbeginn 2017 legt der Immodienstleister eine aktualisierte Fassung – sowohl in der Printform als auch online verfügbar – auf. Gedacht ist die „EHL City Map Wien“ für Investoren und potenzielle Mieter, die sich einen ersten Überblick verschaffen wollen.

Der Plan – der mittlerweile 110 Büro und Einzelhandelsliegenschaften umfasst – zeigt sich dafür nach Büroachsen geordnet: vermerkt sind die die bereits bezugsfähigen Objekte sowie die im Bau befindlichen Newcomer. Auch aktuell geplante Liegenschaften sind bereits verortet. Ebenso eingetragen: die wichtigsten Einkaufszentren. Zudem lässt die City Map Rückschlüsse auf die Branchenstruktur im Einzelhandel zu. Last but not least listet EHL auch die eigenvermarkteten Büroobjekte auf.

„Vor allem internationale Investoren nutzen den übersichtlichen, klassischen Plan gerne, um sich rasch einen Überblick über den Wiener Markt zu verschaffen“, sagt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien. Dieser umfasst auch die Branchenstruktur der wichtigsten Einkaufsstraßen. Prominent vertreten sind die Innenstadt rund um die Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt sowie die berühmteste Begegnungszone des Landes, die Mariahilfer Straße.


AutorIn:

Datum: 18.01.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Planung